Finanzen

5 Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie etwas kaufen

So oft kaufen wir etwas, sicher, dass wir es "brauchen", nur um festzustellen, dass es nicht wirklich etwas ist, das wir wieder benutzen oder das wir wirklich brauchen.

Bevor Sie etwas kaufen, ist es eine gute Idee, sich zu vergewissern, dass Sie es wirklich brauchen und dass es zu Ihren langfristigen finanziellen Prioritäten passt.

Bevor Sie etwas kaufen, das Sie "brauchen", nehmen Sie einen Schritt zurück und bestimmen Sie, ob Sie diesen Artikel wirklich kaufen sollten.

Hier sind 5 Fragen, die Sie sich stellen sollten - antworten Sie ehrlich:

1. Kann ich es wirklich leisten?

Zuerst müssen Sie feststellen, ob Sie wirklich das Geld für den Artikel haben. Kannst du es dir wirklich leisten? Sie müssen sicherstellen, dass der Kauf Sie nicht in Schulden landen wird. Darüber hinaus möchten Sie nicht, dass das Geld, das Sie für diesen Artikel ausgeben, von etwas anderem, das Sie kaufen möchten, ablenkt - oder etwas, das Sie wirklich brauchen. Stellen Sie sicher, dass der Artikel tatsächlich erschwinglich ist, bevor Sie kaufen.

2. Was mache ich damit?

Was sind deine Pläne für den Kauf? Denk wirklich darüber nach, was es in deinem Leben bewirken wird. Können Sie ein bestimmtes Ziel, das Sie haben, weiterleiten? Wird der Gebrauch des Artikels zu Ihrer allgemeinen Lebensqualität beitragen? Denken Sie wirklich über Ihre Pläne für den Gegenstand nach und überlegen Sie sich einen realistischen Plan für seine Verwendung.

3. Wie oft werde ich es benutzen?

Bestimmen Sie als Nächstes, wie oft Sie den Artikel verwenden werden. Wenn Sie etwas kaufen, das Sie wahrscheinlich nicht mehr als ein- oder zweimal verwenden, ist es oft nicht sinnvoll, den Kauf abzuschließen. Es gibt andere Möglichkeiten, wie Sie das bekommen können, was Sie für eine einmalige Verwendung benötigen.

Sei ehrlich darüber, wie oft du etwas verwenden wirst.

Sie können realistisch eine Kaffeemaschine jeden Tag verwenden, so ist es sinnvoller, einen zu kaufen, als einen Mixer zu kaufen, den Sie vielleicht nur ein paar Mal verwenden und dann beiseite stellen. Von einem Laufband zu High-End Cross-Trainer zu einem neuen Buch, denken Sie darüber nach, wie oft es verwendet wird. Kaufen Sie keine Gegenstände, die Sie wahrscheinlich nicht wirklich benutzen werden.

4. Will ich es wirklich wirklich?

Finden Sie heraus, warum Sie diesen Kauf tätigen möchten. Untersuche deine Motive. Willst du den Artikel kaufen, weil du es willst? Oder versuchst du jemanden zu beeindrucken? Viele von uns denken, dass wir etwas wollen, wenn wir wirklich wollen, dass wir vor Freunden und Familie gut aussehen. Bevor Sie etwas kaufen, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken.

Wenn du einen Kauf vornehmst, weil du denkst, dass du es haben solltest, und nicht, weil du es wirklich willst, oder du glaubst, es wird dein Leben besser machen, dann überlege es dir.

5. Kann ich es ausleihen?

Wenn der Gegenstand etwas ist, das Sie nicht viel benutzen, und etwas, das Sie nicht besonders schätzen, könnte es sich lohnen, es zu leihen. Wenn Sie etwas ausleihen können, ist es nicht sinnvoll, es zu kaufen - vor allem, wenn Sie es kostenlos oder zu geringen Kosten ausleihen können. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie ein Buch mögen oder nicht, überprüfen Sie es zuerst aus der Bibliothek. Leihen Sie Elektrowerkzeuge aus, die Sie nicht oft verwenden. Wenn etwas transportiert werden muss (was nicht oft vorkommt), leihen wir mir den Van meiner Eltern.

Nehmen Sie sich Zeit, um zu überdenken, bevor Sie etwas kaufen. Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie es schließlich nicht kaufen müssen.

Schau das Video: 10 fĂŒr gut gehaltene Geweben, die es aber natĂŒrlich nicht sind

Beliebte BeitrÀge

Kategorie Finanzen, NĂ€chster Artikel

Vermeiden Sie Kreditkartenschulden und verdienen Sie immer noch Belohnungen mit Debitize
Finanzen

Vermeiden Sie Kreditkartenschulden und verdienen Sie immer noch Belohnungen mit Debitize

Die Verlockung von Kreditkartenbelohnungen, wie Cashback oder Reisepunkte, ist ein großer Anreiz fĂŒr Leute, Kreditkarten fĂŒr ihre Ausgaben zu verwenden. Allerdings können diese Vorteile auch dazu fĂŒhren, dass Sie in Schwierigkeiten geraten. Wenn Sie nicht vorsichtig sind, könnten Sie mehr ausgeben als Sie geplant haben und mehr als Sie sich leisten können. Wenn dies geschieht, haben Sie mehr GebĂŒhren, als Sie am Ende des Monats zahlen können, wenn Ihre Kreditkartenabrechnung eintrifft.
Weiterlesen
MĂ€rz-Blog-Einkommensbericht
Finanzen

MĂ€rz-Blog-Einkommensbericht

Es ist wieder Zeit zu teilen, wie viel Geld ich letztes Monat vom Bloggen gemacht habe. Letzten Monat, das war der erste Monat, in dem ich mein Blogging-Einkommen meldete, machte ich knapp ĂŒber $ 940 aus Online-Blogging-Einnahmequellen. In diesem Monat bin ich glĂŒcklich zu sagen, dass ich dieses Level ĂŒbertroffen habe, aber bevor ich zu den Zahlen komme, die ich heute teile, habe ich die Hintergrundgeschichte davon, wie ich angefangen habe, durch Bloggen Geld zu verdienen.
Weiterlesen
24 Orte, um Kopien (in meiner NĂ€he) fĂŒr billig
Finanzen

24 Orte, um Kopien (in meiner NĂ€he) fĂŒr billig

Ein- bis zweimal im Jahr mĂŒssen Sie eventuell ein wichtiges Dokument kopieren, bevor es an die Versicherungsbehörde, die Regierungsbehörde, geschickt wird. Oder Sie benötigen vielleicht öfter Kopien, weil Sie ein GeschĂ€ft starten und das Drucken auf einem Tintenstrahldrucker zu teuer oder zu zeitaufwendig ist. Vielleicht haben Sie einen speziellen Job, der in Farbe oder Spiralbindung kopiert werden muss - zwei Funktionen, die Ihr Drucker zu Hause nicht kann.
Weiterlesen
Nicht Choke! 10 Interview-Fragen (mit Antworten), die Ihnen helfen, Ihren Traumjob zu landen
Finanzen

Nicht Choke! 10 Interview-Fragen (mit Antworten), die Ihnen helfen, Ihren Traumjob zu landen

Als ich meine Krawatte zum 17. Mal anzog, ging ich nervös in das ĂŒbergroße BĂŒro des Filialleiters. Dekoriert von einem Profi mit einem der grĂ¶ĂŸten Eichentische, die ich je gesehen habe, hat es mich noch mehr aus meiner Liga gemacht. Der Filialleiter hat viel Geld verdient und hatte keine Angst, es zu zeigen. Der Arbeitsmarkt war knapp, da die Dotcom-Blase immer noch Auswirkungen auf die Wirtschaft hatte und viele meiner College-Klassenkameraden Schwierigkeiten hatten, einen Job zu finden.
Weiterlesen