Finanzen

Nicht Ihre durchschnittliche Schulden-Payoff-Geschichte

Nachdem ich seit über einem Jahr in der Personal Finance-Community blogge, habe ich sicherlich meinen gerechten Anteil an Schulden-Reisegeschichten gesehen. Also war ich ein bisschen überrascht, als ich gefragt wurde, ob ich über meine Schuldengeldgeschichte schreiben könnte. Ich habe sicherlich nicht die typische Geschichte, die ich gelesen habe, und doch habe ich definitiv Schuldenblogger.

Wie ich in meinem eigenen Blog seit fast einem Jahrzehnt geteilt habe, habe ich Lebensstilinflation umarmt, während ich versucht habe, mit den Joneses Schritt zu halten. Zu der Zeit rationalisierte ich, dass ich kein Ausgabenproblem hatte, weil ich immer meine Kreditkartenschulden abbezahlte. Ich habe es vielleicht nicht jeden Monat vollständig bezahlt; Aber ich habe es im Laufe der Zeit bezahlt.

Ich arbeitete für eine Investmentbank und hatte ein gutes Gehalt. Mein Bonus bestand jedoch immer aus einem großen Teil meiner Vergütung, und diesen Bonus erhielt ich normalerweise im Februar. Daher hatte ich die schlechte Angewohnheit, zwischen November und Januar meine Kreditkartenguthaben in Erwartung dieses Bonus aufzubauen.

Jahrelang habe ich meine Kreditkartenausgaben am Ende des Jahres erhöht, manchmal sogar bis zu 15.000 Dollar, nur um meine Karten jeden Februar vollständig abzuzahlen. Ich hatte jedoch nie das Gefühl, dass ich ein Schuldenproblem hatte, weil ich immer meine Kreditkarten abbezahlte, sobald der Bonus-Check geklärt war.

Dann schlug die Finanzkrise 2008 zu und die Bonusstruktur änderte sich komplett. Statt im Februar bar bezahlt zu werden, haben wir in der Gesellschaft einige Bar- und vor allem Aktienoptionen erhalten. Diese neue Gehaltsstruktur hat mein extravagantes Ausgabenverhalten am Jahresende stark eingeschränkt.

Zum Glück für mich, im ersten Jahr, hatte ich kein Problem, meine Karten abzubezahlen. Ich kannte jedoch viele Kollegen, die anscheinend genauso wie ich arbeiteten und ihre Schulden mit ihrem Februar-Bargeld nicht vollständig begleichen konnten. Dies war der Beginn eines einjährigen Weckrufs für mich. Ich wollte nicht nur die Umstände vermeiden, in denen sich meine Kollegen befanden, sondern ich erkannte auch, dass ich mehr vom Leben wollte, als nur Schulden aufzubürden und sie jedes Jahr zurückzuzahlen.

Ich fing an, über all das Geld nachzudenken, das ich im Laufe der Jahre verschwendet hatte und dachte, dass ich kein Problem hätte, weil ich meine Schulden bezahlen konnte. Ja, ich habe meine Schulden bezahlt. Allerdings habe ich jahrelange Gelegenheiten verpasst, mehr Ersparnisse aufzubauen. Im Nachhinein verschwendete ich wahrscheinlich fast $ 50.000 bei Kreditkartenausgaben. Ich wurde wie viele andere zu einer Bonusstruktur, nur um zu erkennen, dass es ein nicht nachhaltiges Modell war.

Es erstaunt mich zu denken, dass ich während all dieser Dinge nie ein Problem sah. Ich dachte eigentlich, ich sei verantwortlich, weil ich das ganze Jahr über keine Schulden gemacht habe. Ich habe gerade gegen Ende des Jahres in Erwartung des Bonus ausgegeben. Es ist erstaunlich, was Sie rationalisieren können, wenn Sie ein Ausgabenproblem haben.

Fünf Jahre sind nun vergangen, seit ich den Wahnsinn meiner Ausgaben für das Jahresende gestoppt habe, und es gibt eine Reihe von Verhaltensweisen, die ich geändert habe, um diese Falle zu umgehen. Der größte Schlüssel zu meinem Erfolg war jedoch einen Zweck für mein Geld finden. Bevor ich mein Geld zweckentfremdet habe, war es einfach, es auszugeben und es nicht zu verpassen. Jetzt weiß ich, dass ich möchte, dass es mein Geschäft unterstützt, meinem Sohn hilft, zur Universität zu gehen und finanzielle Freiheit mit meinem Mann so bald wie möglich zu genießen.

Ich bedauere, dass meine Ausgaben für die Kreditkartenausgaben mich weiter von der Erreichung dieser Ziele entfernt haben. Ich habe jedoch gelernt, dass es nie zu spät ist, den Kurs zu ändern. Ich habe nicht nur meinen Kurs geändert, sondern jetzt auch meinen Kunden geholfen, ihre Kurse anzupassen, denn mein verändertes finanzielles Verhalten hat es mir ermöglicht, mein eigenes Unternehmen als Finanzberater zu gründen. Veränderung ist möglich, aber der erste Schritt besteht darin, zu erkennen, dass Sie ein Problem haben, und je eher Sie es tun, desto eher können Sie sich auf den Weg machen, Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

Mehr über Shannon erfahren Sie in ihrem Blog Financially Blonde.

Hinweis: Dies ist Teil einer Serie namens "Schulden Erfolgsgeschichten", die Menschen, die in der Lage waren, eine erhebliche Menge an Schulden abzuzahlen. Wenn Sie eine Schulden Erfolgsgeschichte haben, würde ich gerne darüber hören. Bitte besuchen Sie die Kontaktseite, um mir die Details mitzuteilen.

Schau das Video: Tony Robbins, unersch√ľtterlich, Dankbarkeit und Konzentration auf Ihr Steak. #AskGaryVee 242

Beliebte Beiträge

Kategorie Finanzen, Nächster Artikel

Bezahlen mit Bargeld hat seine Vorteile
Finanzen

Bezahlen mit Bargeld hat seine Vorteile

Hattest du jemals jemanden, der dir erz√§hlt hat, wie gro√ü der Deal mit etwas ist? Nun, ich mache es ziemlich h√§ufig. Tatsache ist, dass manchmal der Deal wirklich kein gutes Gesch√§ft ist. Warum kannst du fragen? Weil sie mit einem Kredit gegen Bargeld gekauft haben. Nehmen wir zum Beispiel das Auto, das ich fahre. Ich kaufte letzten Fr√ľhling von einer privaten Party f√ľr $ 2500.
Weiterlesen
E-Poll Marktforschungsbericht
Finanzen

E-Poll Marktforschungsbericht

Es gibt Tausende und Abertausende verschiedener M√∂glichkeiten, wie Sie online Geld verdienen k√∂nnen, einige von ihnen sind legitimer als andere. Wenn Sie nach etwas mehr Taschengeld oder sogar einem zweiten Einkommen suchen, gibt es viele M√∂glichkeiten, die Sie tun k√∂nnen, ohne den Komfort Ihrer Couch zu verlassen. Eine der einfachsten M√∂glichkeiten, um zus√§tzliche Ausgaben zu erzielen, besteht darin, sich f√ľr eine Umfrage-Website anzumelden.
Weiterlesen
Keine Ausgabenherausforderung - $ 100 Cash Giveaway
Finanzen

Keine Ausgabenherausforderung - $ 100 Cash Giveaway

Findest du es schwierig, kein Geld auszugeben? Haben Sie das Gef√ľhl, dass Sie jedes Mal etwas kaufen k√∂nnen, wenn Sie einen Gehaltsscheck bekommen? Wenn ja, ist diese Herausforderung f√ľr Sie. Keine Ausgabenherausforderung Wenn Sie mit Ihren Finanzen auf dem richtigen Weg sein wollen, dann √ľberlegen Sie sich diese Herausforderung, kein Geld auszugeben. Hier sind einige Tipps, wie Sie die Herausforderung meistern k√∂nnen, ohne verr√ľckt zu werden: 1.
Weiterlesen
Erinnern an einen gefallenen Soldaten - SSG Joshua Melton
Finanzen

Erinnern an einen gefallenen Soldaten - SSG Joshua Melton

Dieser Beitrag wurde urspr√ľnglich am 23. Juni 2009 ver√∂ffentlicht. So viele Helden verdienen es, am Memorial Day anerkannt zu werden. Das ist mein Held. Die Erinnerung an SSG Joshua Melton Montag war nicht der einfachste Weg, um eine Woche zu beginnen. Diesen Beitrag zu schreiben ist noch schwieriger. Heute Morgen habe ich einen News-Feed mit der Aufschrift "Zwei Illinois National Guardsmen Get√∂tet in Afghanistan" entdeckt.
Weiterlesen