Finanzen

Einen Raum mieten, um Ihre finanziellen Ziele schneller zu erreichen

Eine der Sitzungen, die Deacon in seinen Schulden in 18 Monaten kostenlos abdeckt, macht mehr Geld und sinkende Ausgaben.

In einem anderen verwandten Beitrag geht er weiter und beschreibt viele Möglichkeiten, um mehr Geld zu verdienen. Einige von ihnen beinhalten mehr Zeit als andere, manche verdienen mehr Geld als andere und manche sind möglicherweise nicht für bestimmte Leute anwendbar.

Ich möchte einen Punkt aus Deacons Liste ausarbeiten: Vermiete dein Gästezimmer.

Ich habe in den letzten 7 Jahren zwei Schlafzimmer vermietet. Ich begann meine freien Zimmer zu vermieten, um meinen Weg durch die Graduiertenschule zu bezahlen, anstatt zusätzliche Studienkredite aufzunehmen.

Die Zimmervermietung verlief so gut, dass ich nach Abschluss meines Studiums immer noch mein Zimmer vermietete, um die Mieteinnahmen für beschleunigte Hypothekenzahlungen nutzen zu können. Mein Hauptantrieb für beschleunigte Zahlungen war die Refinanzierung meiner Hypothek.

Ich kaufte mein Haus auf dem Höhepunkt des Marktes und als der Markt zusammenbrach, stürzte mein Hauswert ein. Wenn ich auf die Situation zurückblicke, war ich jung und naiv, einfach auf den Immobilienmarkt zu springen, ohne ein Haus zu brauchen, was eine andere Geschichte bedeuten könnte.

Kurz gesagt, ich war unter Wasser und der einzige Ausweg bestand darin, meine Hypothek abzuzahlen und auf die richtige Seite zu kommen.

Auf dem Weg der Zimmervermietung lernte ich die Vor- und Nachteile kennen. Ich bin hier, um sie zu teilen und wie man beginnt, wenn jemand dies in ihrem Spielplan hat, in 18 Monaten schuldenfrei zu sein.

Lassen Sie uns über die Vorteile sprechen, ein Zimmer für zusätzliches Geld zu mieten

  • Im Gegensatz zu freiberuflicher Arbeit oder einem Zweitjob, bei dem die Arbeit und der Gehaltsscheck möglicherweise nicht gleich bleiben, wird die Miete eines Zimmers zu einem Pauschalbetrag pro Monat verrechnet. Für diejenigen, die eine Amortisationszeit für Ihre Schulden planen und berechnen möchten, wird das Mieten eines Zimmers zu einem festen Zinssatz die Budgetierung Ihrer Schulden erleichtern.
  • Ein weiterer Vorteil ist, dass nach der ersten Arbeit nur sehr wenig Zeit benötigt wird, um das zusätzliche Geld zu verdienen, um einen geeigneten Mitbewohner zu finden. Jeder mag eine Menge Geld für eine Menge nichts zu verdienen. Einen Raum zu mieten ist zwar zeitaufwendig, aber es sind meistens nur das Beantworten von E-Mails, die Einrichtung von Terminen, um dein Haus zu zeigen und die Unterstützung beim Einzug.
  • Die Kameradschaft. Wenn Sie ein junger Hausbesitzer sind, haben Sie wahrscheinlich mehr Haus als Sie brauchen. Also, warum nicht einige Mitbewohner haben, um den Wohnraum zu teilen? Deine Wohnräume zu teilen, bedeutet nicht, dass du die besten Freunde sein musst, wo du gemeinsam Mahlzeiten machst und die ganze Zeit rumhängst. Wenn man mit jemandem zusammen ist, ist es praktisch, wenn man einen Aufzug zur Arbeit braucht, weil das Auto im Geschäft ist.

Das Leben mit Mitbewohnern ist nicht alles herrlich. Viele verabscheuen es, den Raum zu teilen, also reden wir auch über die Nachteile

  • Du verlierst ein bisschen Privatsphäre. Wenn es darum geht, ein Zimmer zu vermieten, teilen Sie nicht einen Schlafsaal, wie Sie es in der Schule getan haben, sondern teilen mehr von dem Gemeinschaftsraum wie Küche und Bad (wenn Sie nicht mehr als einen haben). Abgesehen davon, dass du den Raum teilst, teilest du auch Sachen wie die T.V. Also, wenn du dich nicht auf eine Show zum Ansehen eingibst, rate mal, was du später sehen musst.
  • Ihr Haus wird mehr Verschleiß aufweisen. Das ist jedoch nicht überraschend. Je mehr Menschen den gleichen Platz einnehmen, desto mehr Verschleiß werden Sie sehen. Dies ist besonders auf meinen Teppichen und Böden bemerkbar. Es sieht so aus, als ob ich in ein oder zwei weiteren Jahren den Flur- und Treppenteppich ersetzen muss.

Wie man anfängt

Der erste Schritt könnte darin bestehen, den Ersatzraum zu säubern und eine Werbung online zu stellen, aber das ist es nicht ganz. Wenn Sie mich fragen, ist der erste Schritt, ein finanzielles Ziel zu setzen. Warum?

Sie möchten das zusätzliche Einkommen einem finanziellen Ziel zuweisen, so dass Sie es nicht auf materielle oder verhaltensbezogene Elemente verschwenden, die Ihren Lebensstil erhöhen. Ohne ein klares Ziel ist es einfach, diesen plötzlichen Zustrom an Bargeld auszugeben. Schlimmer noch, wenn Ihr Mitbewohner auszieht, fühlen Sie sich noch ärmer als zuvor.

Zweitens, mit einem Ziel, ist es wahrscheinlicher, dass Sie sich auf kleine Belästigungen konzentrieren. Es gab viele Male, in denen ich mehr tun musste als meinen gerechten Anteil an Haushaltsaufgaben, wie zum Beispiel den Müll rauszubringen.

Aber indem ich mich auf die Tatsache konzentrierte, dass ich finanziell weit vorne rangehen würde, würde es den Müll erträglich machen. Ich denke einfach daran, dass ich pro Monat 600 Dollar mehr verdienen muss, um den Müll noch ein paar Mal im Monat zu beseitigen. Diese 600 Dollar, die ich jeden Monat verdient habe, sind meine Schulden abzubauen und mich in Richtung finanzieller Freiheit zu bewegen.

Wie können Sie wissen, ob Sie ein Zimmer mieten möchten?

Wenn Sie an Bargeld gebunden sind, haben Sie keine andere Wahl, als Ihren neuen Mitbewohner mit offenen Armen zu umarmen. Aber wenn du zu denen gehörst, die denken, ein Zimmer zu vermieten, ist eine gute Idee, aber nicht ganz sicher, ob es für dich ist.

Eine Sache, die Sie tun können, um eine vorläufige Periode mit Ihrem potenziellen Mitbewohner zu versuchen. Stellen Sie die Erwartungen ein, dass Sie nur einen Mitbewohner für 3 oder 6 Monate brauchen, damit Sie am Ende des Semesters Ihren Platz zurück haben, egal wie gut oder schlecht die Erfahrung ist.

Wenn die Erfahrung am Ende der Amtszeit gut verlief, versuchen Sie es längerfristig und überlegen Sie, einen zusätzlichen Mitbewohner zu finden, um noch mehr Geld einzubringen. Und an diesem Punkt wissen Sie, was funktioniert und was nicht funktioniert hat, damit Sie die Änderungen entsprechend vornehmen können.

Glückliche Mitbewohnerjagd!

Mike schreibt bei mietoutrooms.com, wo er seine Erkenntnisse zum Thema Vermietung von Räumen teilt. Er war motiviert, den Blog mit dem Mangel an Seiten zu dem Thema zu starten, als er begann. Er hofft, andere zu erziehen und zu inspirieren, dass die Vermietung Ihres Zimmers eine großartige Möglichkeit ist, zusätzliches Geld zu verdienen.

Bildquelle: Anna Tesar

Schau das Video: 7 Unterschieden zwischen reichem und gesundem Menschen

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Finanzen, N├Ąchster Artikel

Top 10 der besten (und kostenlosen) Online-Budgetierungstools
Finanzen

Top 10 der besten (und kostenlosen) Online-Budgetierungstools

In diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten erkennen viele die Bedeutung der Finanzplanung. Sie m├Âchten sicherstellen, dass Ihre Ressourcen optimal eingesetzt werden, und das bedeutet, dass Sie einen Ausgabenplan erstellen m├╝ssen, der f├╝r Ihre Situation gut funktioniert, und Ihnen hilft, sich auf die Zukunft vorzubereiten. Gute Budgetierungssoftware kann Ihnen helfen, Ihre Finanzen zu verwalten.
Weiterlesen
15 Legit Online-Jobs f├╝r Jugendliche
Finanzen

15 Legit Online-Jobs f├╝r Jugendliche

In diesen Tagen haben Jugendliche viel mehr M├Âglichkeiten, au├čerhalb der stereotypen Teilzeitarbeit bei McDonalds oder Rasenm├Ąhen etwas Geld zu verdienen, dank des Internets und einer endlosen Vielzahl von Apps. Wenn du ein Teenager bist, hast du wahrscheinlich mehr als ein paar Mal mehr Geld in deiner Tasche.
Weiterlesen
Lassen Sie sich nicht von dem feinen Druck in den Fond bei├čen
Finanzen

Lassen Sie sich nicht von dem feinen Druck in den Fond bei├čen

Bildnachweis: Flickr Nachdem ich letzten Monat von einem traumhaften All-inclusive-Urlaub in Mexiko zur├╝ckgekehrt bin, kann ich nicht aufh├Âren, dar├╝ber zu fantasieren, was als n├Ąchstes kommt. Nat├╝rlich ist mein Posteingang keine Hilfe. Jeden Tag gibt es eine neue Promotion - hei├čen Sommerschlussverkauf, 24-Stunden-Wahnsinn, $ 99 Angebote! W├Ąhrend ich mir nicht die Zeit genommen habe, das schlaue Ding zu machen und mich abzumelden, habe ich aus reiner Neugier und einem Hang zum Tagtr├Ąumen auf ein
Weiterlesen