Finanzen

Wie man Schulden bezahlt und die Welt bereist

Heute stellen wir für unsere Schuldenerfolgsgeschichte eine junge Frau und Mutter vor, die ihr Schuldenproblem in die Fähigkeit umwandelten, die Welt zu bereisen. Willkommen, Emma!

Wie haben Sie $ 30.000 Schulden erworben? Worin bestand diese Schuld?

Meine 30.000 Dollar in Konsumentenschulden bestanden aus 5.000 Dollar für eine unbezahlte Steuerrechnung. Ich nahm einen ungesicherten persönlichen Kredit auf, um die Steuerrechnung zu bezahlen, und fügte dann weitere 5.000 Dollar für einen Urlaub hinzu. Ich lieh mir dann 20.000 Dollar über einen ungesicherten Privatkredit mit meinem Ehemann, um eine Anlageimmobilie zu kaufen - für die Kautions- und Renovierungskosten.

Wie war es, so viel Schulden zu haben?

Die $ 10.000 fühlten sich schrecklich an und ich ignorierte es. Allerdings konnte ich mir die 20.000 Dollar als Investitionsaufwand für die Zukunft rechtfertigen. Das war albern, da der Zinssatz von rund 14% die positiven Renditen der Immobilie effektiv aufzehrte.

Wie lange hast du gebraucht, um alles zu bezahlen?

Die 10.000 Dollar, die ich mir geliehen habe, haben mich lange gebraucht, um sie zurückzuzahlen, da ich jeden Monat nur die Mindestzahlung geleistet und sie effektiv ignoriert habe. Mein Mann und ich waren sehr aggressiv bei der Rückzahlung des persönlichen Darlehens in Höhe von 20.000 US-Dollar für unsere Anlageimmobilien, da wir wussten, dass dies eine riskante Strategie war. Wir haben Ressourcen gebündelt und innerhalb eines Jahres zurückgezahlt. Nachdem ich gesehen hatte, was wir tun konnten, als wir uns daran erinnerten, nahm ich es ernst, meine anderen Schulden zurückzuzahlen.

Mit welchen Ressourcen haben Sie diesen Prozess unterstützt?

Ich habe für einige meiner Steuerschulden einen niedrigen Saldotransfer verwendet, indem ich ihn von einem Zinssatz von 13% auf rund 2% verschoben habe. Dies half mir, meine Zinskosten niedrig zu halten, was schlau ist, aber es bedeutete auch, dass ich die Schulden ignorieren konnte und jeden Monat die minimale Zahlung von meinem Konto abgebucht bekam. Aber ich konnte es sehr schnell zurückzahlen, als ich endlich mit der Ernsthaftigkeit der Schuldenlast konfrontiert wurde.

Wenn Ihr Zinssatz hoch ist, sollten Sie über eine Refinanzierung bei einem Unternehmen wie SoFi nachdenken. Refinanzierung kann Sie Geld für Zinsen sparen und Ihnen helfen, Schulden schneller abzuzahlen.

Hatten Sie auf dem Weg irgendwelche Herausforderungen?

Nicht im großen Plan der Dinge. Ich bin sehr dankbar, in einer privilegierten Welt zu leben, in der ich wählen kann, wie ich meine Mittel verteilen soll. So viele haben diese Option nicht. Die Dinge, mit denen ich zu kämpfen hatte, opferten mein soziales Leben - ich war ein Partygirl, aber um mehr Geld zu verdienen, nahm ich zusätzliche Jobs an den Wochenenden und Abenden, damit ich meine Schulden schneller bezahlen konnte.

Wie hat sich das auf deine Ehe ausgewirkt?

Mein (damaliger) Ehemann und ich waren damals nicht verheiratet, aber wir lebten zusammen. Von Beginn unserer Beziehung war ich sehr offen mit ihm über meine finanzielle Situation. Er war immer ein Sparer und hatte keine Schulden, aber er unterstützte mich sehr. Er kaufte mir ein Fahrrad, damit ich zur Arbeit fahren und die Kosten für den öffentlichen Verkehr sparen konnte und er machte mir nichts aus, wenn ich am Wochenende die zusätzlichen Stunden verbrachte (wahrscheinlich, weil es ihm mehr Zeit für Bier mit den Jungen gab).

Er spendete auch sehr gut Mittel, die er aus dem staatlichen Konjunkturpaket erhielt (die australische Regierung gab allen ständigen Bewohnern 900 $, um die Ausgaben inmitten der Rezession zu erhöhen), um mir zu helfen, das endgültige Gleichgewicht zu klären.

Was hast du für deinen Lebensunterhalt getan, während du die Schulden bezahlt hast?

Ich begann meine Schuldenreise als Büroleiterin für eine Partnervermittlung. Ich nahm auch Hospitality-Jobs für große Events auf und arbeitete an den Wochenenden in einem Musikladen. Ich würde oft sieben Tage pro Woche arbeiten und all das zusätzliche Einkommen auf meine Schulden verteilen. In der Weihnachts-Spitzenzeit würde ich in meinem Büro von neun bis fünf arbeiten und dann von 19 Uhr bis Mitternacht im Musikladen arbeiten. Es war körperlich anstrengend, aber es fühlte sich auch wie eine Buße dafür an, so leichtfertig mit Geld zu sein. Als ich die letzte Zahlung für meine persönlichen Schulden gemacht habe, arbeitete ich als Marketingmanager für ein Reiseunternehmen.

Wie hat es sich angefühlt, wenn du alles bezahlt hast?

Ich wurde ermächtigt. Ich hatte meinen Hintern abgearbeitet, um die Schulden loszuwerden, aber gleichzeitig erfuhr ich, dass ich eine Geldmaschine war. Nachdem die Schulden weg waren, wurde mir klar, dass ich nun die Dinge tun konnte, die ich schon immer tun wollte - wie ausgedehnte Reisen.

Konntest du diesen Traum jetzt verwirklichen, da du schuldenfrei bist?

Ja, wir haben. Nach ein paar Jahren, in denen ich ein Einkommen gespart und von dem anderen gelebt hatte - ein Konzept, das auf dem Höhepunkt meiner Schulden-Junkie-Tage einfach unergründlich war - kündigten wir unsere Jobs und reisten fünf Monate lang durch Südamerika, die USA und Neuseeland. Wir kehrten dann für ein weiteres Jahr zurück, um Geld zu sparen, hatten einen kleinen Jungen und zogen im Ausland nach Irland und Mexiko, als er vier Monate alt war. Wir sind seither in irgendeiner Form unterwegs und wir leben derzeit in Spanien.

All dies wäre nicht möglich, wenn ich hochverzinsliche Konsumentenschulden tragen würde. Das Gefühl der Freiheit ist berauschend - ich habe keine Schuldenrückzahlungen, um die ich mich kümmern muss, also brauchen wir nur genug, um unsere Lebenshaltungskosten zu decken, die ziemlich niedrig sind. Wir vermieten unser Haus in Neuseeland, und ich mache einige freiberufliche Arbeit, aber die meisten unserer Reisegelder kommen von Ersparnissen.

Schuldenfrei zu werden, hat mir viel mehr beigebracht als nur, wie man aus Schulden kommt. Ich habe gelernt, wie man mit Geld umgeht und wie wenig ich wirklich leben muss.

Welche anderen Lektionen haben Sie von Ihren Schulden gelernt?

Es mag ein wenig komisch klingen, es zu sagen, aber ich bin froh, dass ich diese Schulden hatte, weil die Lektionen, die ich gelernt habe, die Art waren, die man verdienen muss. Ich meine, ich kann den Leuten sagen, wie viel es in all den Stunden gekostet hat, die Schulden zurückzuzahlen, aber bis sie es selbst gemacht haben, werden sie es nie erfahren. Es ist die ultimative Motivation, immer schwarze Zahlen zu schreiben. Ich will nie wieder so hart arbeiten müssen.

Welche praktischen Tipps haben Sie für Menschen, die ihre Schulden begleichen wollen?

1. Sie müssen Ihre Einstellung ändern, bevor Sie etwas anderes ändern können.

Ich hatte mich immer mit Schulden wohl gefühlt, weil meine Einstellung war, dass jeder Schulden hat, richtig? Nachdem mein Mann und ich unseren Investment-Property-Deposit-Kredit zurückbezahlt hatten, fing ich an, jedes Buch zu lesen, das ich über persönliche Finanzen finden konnte, und mir wurde klar, dass eine Verschuldung nicht normal ist und drastische Maßnahmen erfordert. Das war, als ich ernst wurde mit dem Schuldenstand, den ich immer noch trug. Sich über persönliche Finanzen zu informieren, ist die wichtigste Sache, die ich den Leuten empfehle.

2. Seien Sie bereit, Ihre Erwerbsfähigkeit zu erhöhen.

Genügsamkeit kann dich nur so weit bringen. Um wirklich mit Schuldenrückzahlung erfolgreich zu sein, müssen Sie Ihre Erwerbsfähigkeit erhöhen. Ich habe meine beruflichen Fähigkeiten verbessert, indem ich einen kurzen Kurs im Barmanagement absolviert habe, der es mir erlaubt hat, an Wochenenden bei Konzerten und Events zu arbeiten. Davon würde ich $ 150- $ 200 pro Wochenende verdienen. Diese zusätzlichen Mittel haben viel dazu beigetragen, Schulden zurückzuzahlen, viel mehr, als zu versuchen, Ausgaben zu kürzen (obwohl ich das auch getan habe).

3. Verwenden Sie eine Guthabenübertragung, um Ihren Zinssatz zu senken, aber nur, wenn Sie wirklich mit flapsant Ausgaben fertig sind.

Ich glaube auch daran, Kreditkartentransaktionen zu verwenden, um Schulden zu eliminieren, wenn Sie selbst diszipliniert sind. Sobald ich die neue Kreditkarte per Post erhalten habe, schneide ich es auf. Ich wusste, dass jeder Kauf zusätzlich zu meinem Saldotransfer den höchsten Zinssatz anziehen würde, und ich befürchtete, dass sich dies auf Zinseinsparungen auswirken würde. Daher entschloss ich mich, diese Karte niemals zu verwenden, solange ich das übertragene Schuldenguthaben trug. Ich kann mit Stolz sagen, dass die Karte niemals eine Transaktion gesehen hat, sehr zur Bestürzung der Bank. Nachdem der Saldotransfer zurückgezahlt wurde, habe ich das Konto gelöscht.

4. Lerne, wie du dein Geld für dich arbeiten lässt.

Sobald Sie Ihre Schulden zurückgezahlt haben, stellen Sie diese Mittel zur Arbeit, die Sie Geld verdienen. Stellen Sie sie zumindest in ein Hochzinssparkonto (je nachdem, wo Sie leben - die aktuellen Zinssätze in meinem Land liegen bei 4%, aber ich weiß, dass sie weltweit niedriger sind), bis Sie eine Anlagestrategie gefunden haben, die für Sie funktioniert . Passen Sie Ihren Lebensstil nicht wieder so an wie damals, als Sie ein Schulden-Junkie waren. Das ist wirklich mein Tipp Nummer eins. Wenn Sie mitten in der Rückzahlung von Schulden sind, lernen Sie, ein natürlich mageren Leben zu führen. Mach weiter so und du wirst in kürzester Zeit Wohlstand aufbauen. Ich habe die Schulden wieder auf ein Sparkonto umgebucht und nach einer Weile konnten mein Mann und ich eine weitere Anlageimmobilie kaufen, die echte Ersparnisse für die 10% Anzahlung verwendete.

5. Immer ein Ziel haben.

Für mich war es Reisen. Ich bin schon immer gerne gereist. Aber die Sorge um Schuldenrückzahlungen ohne den Komfort eines regelmäßigen Einkommens beschränkte meine Reise auf die übliche jährliche Urlaubsart. Langfristige Reisen als Ziel haben mich in den schwierigen Zeiten motiviert. Nachdem ich schuldenfrei geworden bin und gelernt habe, mein Geld zu sparen, gab es kein Hindernis mehr. 2011 kündigten wir unsere Jobs und reisten fünf Monate lang durch Südamerika, die USA und Neuseeland. Wir sind seither in irgendeiner Form unterwegs und wir leben derzeit in Spanien. All dies wäre nicht möglich, wenn ich hochverzinsliche Konsumentenschulden tragen würde.

Um mehr über Emma und ihren reisenden Lebensstil zu erfahren, kannst du sie auf ihrem Blog www.moneycanbuymehappiness.com besuchen.

Hinweis: Dies ist Teil einer Serie namens "Debt Success Stories", die Menschen zeigt, die in der Lage waren, eine erhebliche Menge an Schulden abzuzahlen. Wenn Sie eine Schulden Erfolgsgeschichte haben, würde ich gerne darüber hören. Bitte besuchen Sie die Kontaktseite, um mir die Details mitzuteilen.

Schau das Video: Warum wir keinen festen Wohnsitz haben - Die Roadfamily

Beliebte BeitrÀge

Kategorie Finanzen, NĂ€chster Artikel

Figo Pet Insurance Review
Finanzen

Figo Pet Insurance Review

WĂ€hrend die meisten von uns unsere Haustiere lieben, bedeutet das nicht, dass wir eine große Tierrechnung rechtfertigen können. Es ist schwer vorstellbar, 5000 oder 7000 Dollar fĂŒr eine Operation Ihres Hundes oder Ihrer Katze zu bezahlen, weil sie beispielsweise eines ihrer Spielsachen gegessen haben. Auch wenn ein Haustier an Krebs erkrankt ist, wie können Sie die kostenintensive Tierpflege priorisieren, wenn Sie Kinder und andere Rechnungen bezahlen mĂŒssen?
Weiterlesen
Wie viel kostet es wirklich ein Wohnmobil zu mieten?
Finanzen

Wie viel kostet es wirklich ein Wohnmobil zu mieten?

"Dass es ein Wohnmobil gibt" - Cousin Eddie, Weihnachtsferien Meine Mutter und mein Stiefvater nahmen mich als Kind wĂ€hrend des Sommers mit auf Wohnmobilreisen quer durch Nordkalifornien und Nevada. Ich erinnere mich, dass es eine der schönsten Erinnerungen meiner Kindheit war. Ich wusste, dass, wenn ich Ă€lter wurde, eine Wohnmobilreise fĂŒr die Familie Rose bevorstand.
Weiterlesen
40 Wege fĂŒr Teens, Geld zu verdienen
Finanzen

40 Wege fĂŒr Teens, Geld zu verdienen

Wenn du ein Teenager bist und daran interessiert bist, etwas Geld zu verdienen, bist du nicht allein. Viele Jugendliche suchen nach Möglichkeiten, wie sie Geld verdienen können, um Ausgaben zu decken. Ich meine, es gibt Dinge zu kaufen - Kleidung, Unterhaltungskosten, elektronische GerĂ€te. Viele Teens mĂŒssen auch fĂŒr Autos, College-Kosten und andere große EinkĂ€ufe sparen.
Weiterlesen