Finanzen

Wie er in nur 18 Monaten $ 33.000 in Studentendarlehen zahlte

Hallo alle! Mein Name ist kyle. Ich bin ein Gymnasiallehrer, der aufgewachsen ist und immer im Mittleren Westen gelebt hat. Ich war ungefähr so ÔÇőÔÇőnormal, wie es für die ersten 27 Jahre meines Lebens (ich bin jetzt 31), als ich das College mit einer Reihe von Studentendarlehen Schulden absolvierte und die Mindestbeträge für etwa 6 Jahre gemacht. Ich traf auch die Entscheidung, zurückzugehen und während dieser Zeit meinen Master-Abschluss zu machen (nicht der klügste zu der Zeit) und pumpte meine Schulden auf etwa 33.000 Dollar auf einmal auf. Als ich endlich umdrehte und meine Schulden bekam, habe ich die $ 33k in etwas mehr als 18 Monaten ausgelöscht!

Wie haben Sie die Schulden erworben und worin bestanden sie?

Meine Schulden waren alle Studentendarlehen. Ich hatte wirklich nur 1 Kreditkarte in meinem Leben, und minus ein paar Monate, als ich das College absolvierte, trug ich nie eine Balance dazu. "Studiendarlehen sind eine gute Schuld", dachte ich. Ich ging zu einer öffentlichen vierjährigen Universität, um meinen Lehrabschluss zu machen, und ich habe wirklich nicht zweimal darüber nachgedacht, dorthin zu gehen oder die Studienkredite, die ich erworben habe. Ehrlich gesagt, habe ich meine Studienkreditkonten während der Uni oder sogar in den ersten paar Jahren nach dem Abschluss kaum überprüft. Ich benutzte mein Studentenkreditgeld, um Miete zu bezahlen, Bücher zu kaufen und einfach nur das Leben zu leben. Als ich ungefähr 6 Jahre nach dem Abschluss aufblickte und mein Master-Programm begann, schuldete ich fast 33.000 Dollar.

Ich berechnete, wie lange es dauern würde, um sie zu bezahlen, wenn ich auf meinem aktuellen Track weitermachte, und es waren fast 10 Jahre. Ich war so schockiert, dass ich die nächsten Monate damit verbrachte, so viel wie möglich über Geld zu lernen. Ich las persönliche Finanzblogs, recherchierte Budgetierung, suchte Teilzeitjobs, verkaufte Sachen und war von Anfang an intensiv.

Wie haben sich diese Schulden angefühlt?

Ehrlich gesagt, ich fühlte es nicht von dem Zeitpunkt an, als ich es bis etwa 27 oder 28 Jahren erwarb. Ich hatte wirklich keine Ahnung, wie diese Dinge funktionierten oder wie wenig ich ihnen auf lange Sicht 20 oder 50 Dollar mehr geben würde. Ich wusste nicht, dass ich diese Dinge mit Gewalt angreifen müsste, um sie los zu werden. Ich wusste nicht, dass ich eines Tages aufwachen und besessen sein würde, meine Kredite zu brechen.

Als ich erkannte, was zur Hölle ich tat, war es für etwa 18 Monate wie ein Gewicht auf meinem Rücken. Ich habe die Kredite schnell durchgearbeitet, aber während der Auszahlung schien es nicht so zu sein. $ 22.000 oder $ 17.000 zu sehen, scheint eine riesige Zahl zu sein, die niemals verschwinden wird. Ich hatte Angst, dass ich kein normales Leben führen würde, wenn ich nichts gegen diese Kredite tun würde. Ich würde nie in der Lage sein, ein Haus zu kaufen, zu reisen oder all die "normalen" Dinge zu tun, die ich schon immer tun wollte. Ich wusste nicht, dass die Kredite für die meisten Menschen "normal" sind und dass ich eines Tages schuldenfrei sein würde, würde mich "komisch" machen.

Wie lange hast du gebraucht, um alles zu bezahlen?

So dumm wie das ist, kurz bevor ich all diese finanziellen Informationen ausmachte, ging ich weiter und nahm weitere Kredite auf, um meinen Master-Abschluss zu finanzieren. Das hat mich wahrscheinlich am Ende nur etwa 6 Monate zurückversetzt, weil ich etwa die Hälfte dieses Programms in bar abbezahlt habe, während ich Schulden beglichen habe. Insgesamt brauchte ich etwa 18 Monate, um Schulden in Höhe von 33.000 US-Dollar loszuwerden. Ich habe auch gespart und während dieser Zeit einen Verlobungsring gekauft, also hätte ich es etwas schneller machen können, aber ich bin glücklich mit der Zeit, die es brauchte.

Welche Ressourcen hast du benutzt?

Was die Ressourcen betrifft, kann ich wirklich nur an einen großen denken. Everydollar ist eine Budgetierung App von Ramsey Solutions. Dave Ramsey ist der Hauptmann, der meine Ansichten über persönliche Finanzen wirklich geändert hat. Ich hörte seinen Podcast jeden Tag, als ich trainierte und erfuhr, dass sein System für Tausende von Menschen funktionierte, und es funktionierte auch für mich. Everydollar ist eine einfach zu bedienende App und Website, mit der Sie jeden einzelnen Dollar, den Sie jeden Monat ausgeben, verfolgen können. Es zwingt Sie, ein Null-basiertes Budget zu verwenden, was bedeutet, dass Sie jedem Dollar einen Namen geben. Ich habe jeden einzelnen Einkauf bis auf den Cent verfolgt. Ich verfolgte Einkäufe von Dingen, an die die meisten Menschen nicht denken, wie Soda oder Fast Food. Das erlaubte mir wirklich zu sehen, wie viel Geld ich jeden Monat für meine Schulden bekommen konnte. Es erlaubte mir auch, die Zukunft zu sehen und zeigte mir, wie schnell ich das auszahlen könnte, wenn ich weiter sparen und budgetieren würde. Die Zeitspanne wurde immer kürzer, und mein ursprüngliches Ziel, schuldenfrei zu sein, wurde um ein ganzes Jahr überschritten!

Hatten Sie auf dem Weg irgendwelche Herausforderungen?

Ich würde sie nicht als große Herausforderungen oder lebensverändernde Probleme bezeichnen, aber die einzige Herausforderung, die ich hatte, bestand darin, meinen Lebensstil beizubehalten, den ich hatte, bevor ich meine Schulden zahlte. Das war einfach unmöglich. Essen gehen, mit Freunden trinken, meine Verlobte mitnehmen, wo immer wir auf Reisen oder in Nächten sein wollten, konnte nicht mehr passieren, wenn ich meine Ziele erreichen wollte. Meine Verlobte hat mich 100% unterstützt, obwohl ich gelogen hätte, wenn ich gesagt hätte, dass es einfach ist. Ich habe während dieser Zeit nicht den Kauf eines Verlobungsringes aufgeschoben, da dies etwas hätte sein können, was ich von meinen Schuldenersparnissen hätte nehmen können, aber ich habe es nicht zugelassen. Die einzige andere Herausforderung bestand darin, geduldig zu sein und nicht frustriert zu sein. Ich bin nicht geduldig, ich war "gung ho" und wollte immer, dass es schneller geht und "jetzt" fertig ist! Rückblickend war es ziemlich glatt, wenn man bedenkt, was alles schief gehen konnte.

Welche Tipps hast du für andere, die Schulden begleichen wollen?

Ehrlich gesagt, der beste Tipp, den ich für irgendjemanden mit irgendwelchen Schulden habe, ist, sich zu organisieren und alles auf Papier zu bringen. Wenn Sie keine Ahnung haben, wie viel Schulden Sie haben oder was Ihr Einkommen ist oder wo Ihr Geld jeden Monat fließt, werden Sie nie aus diesem Zyklus herauskommen. Verfolgen Sie Ihre Ausgaben und beginnen Sie langsam, Ihre Gewohnheiten zu überprüfen. Finden Sie 1 oder 2 Dinge, die Sie jeden Monat reduzieren können und Sie werden langsam Fortschritte machen. Das wichtigste Mittel, um Schulden zu machen, ist Ihr Einkommen. Wenn Sie es erhöhen können, indem Sie ein Seitentrubel bekommen, ermutige ich es stark! Als Lehrerin habe ich im Sommer ein paar Monate frei. Ich konnte meine Schuldenlast beschleunigen, indem ich während dieser Sommermonate so viel wie möglich arbeitete und alles Geld in meine Kredite investierte. Es war wirklich großartig, dies tun zu können und zu sehen, wie schnell ich meine Ziele erreichen konnte.

Wie ist das Leben wie schuldenfrei?

Als ich schließlich diese letzte Zahlung machte, dachte ich, es würde das Leben für mich völlig anders machen, hat es nicht getan. Sicherlich, ich habe mein Essensbudget definitiv gelockert und es ist wahrscheinlicher, dass ich auswärts gehe oder einen billigen Urlaub nehme. Aber diese Gewohnheiten, die ich während meiner Schuldenauszahlung geschaffen habe, sind bei mir geblieben und werden für den Rest meines Lebens bei mir bleiben. Ich hoffe, sie werden es wenigstens! Ich habe jetzt einen voll finanzierten Notfallfonds, und habe für eine bevorstehende Hochzeit, sowie einen neuen * Gebrauchtwagenkauf, für den ich das ganze Geld bezahle, gespart! Meine nächsten finanziellen Schritte sind, für ein Haus zu sparen und zu beginnen, zusätzlich zu meiner obligatorischen Lehrerpension in den Ruhestand zu investieren.

Ich fühle mich nicht anders, obwohl ich zugeben werde, dass ich nicht mehr jeden Tag aufwache und mein Bankkonto überprüfe. Ich überprüfe nicht mehr jeden Tag mein Studentenkreditkonto.

Das beste Gefühl von allem ist zu wissen, dass ich niemandem mehr Geld schulde, und ich werde es nie wieder tun! Ich bin schuldenfrei und plane nicht zurückzukehren!

Kyle ist ein persönlicher Finanzblogger der in 18 Monaten $ 33.000 an Studentenkrediten abbezahlt hat! Sein Ziel ist es, Strategien, Tipps und Tricks zu teilen, um Schulden zu lösen und Geld zu sparen! Schau dir Kyles Blog an dollydiligence.com oder fnimm ihn auf Twitter an @dollardiligence.

Schau das Video: Chemnitz: 33 J├Ąhrlicher Verurteil zu Euro Geldstrafe und 8 Monate Bew├Ąhrung f├╝r Hitlergru├č

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Finanzen, N├Ąchster Artikel

Understanding Whole Life Insurance Quotes und wie Sie die besten Preise erhalten
Finanzen

Understanding Whole Life Insurance Quotes und wie Sie die besten Preise erhalten

Es gibt viele Gr├╝nde, eine Lebensversicherung zu erwerben - sowohl privat als auch gesch├Ąftlich. F├╝r die meisten Menschen besteht der Hauptzweck jedoch darin, andere Personen oder Einrichtungen vor einem finanziellen Verlust im Todesfall zu sch├╝tzen. Bei der Suche nach der Art der Deckung zu kaufen, gibt es im Wesentlichen zwei Hauptkategorien, in die Lebensversicherung f├Ąllt.
Weiterlesen
Wie diese Familie in nur 22 Monaten Schulden von $ 62.000 bezahlte
Finanzen

Wie diese Familie in nur 22 Monaten Schulden von $ 62.000 bezahlte

Wie haben Sie ├╝ber $ 62.000 Schulden erworben? Worin bestand diese Schuld? Das war die Summe aller Schulden von mir und meinem Mann. Ich w├╝nschte, ich k├Ânnte sagen, dass dies Hypotheken oder Schuldverschreibungen von Studenten war, aber leider war es die schlimmste Art, die durch den Missbrauch von Kreditkarten und Krediten verursacht wurde. Wir haben uns von dem Moment an verschuldet, als wir gesetzlich erlaubt waren, Kredit im Alter von 18 Jahren zu bekommen, ganz einfach, weil wir Dinge wollt
Weiterlesen
Yakezie Karneval
Finanzen

Yakezie Karneval

F├╝r diejenigen von Ihnen, die Yakezie nicht kennen, ist es das gr├Â├čte pers├Ânliche Finanz- und Lifestyle-Blog-Netzwerk des Internets. Jede Woche bieten sie eine Gelegenheit, die als "Karneval" bezeichnet wird, wo Blogger ihre besten aktuellen Artikel einreichen, um sie auf einer anderen Blogger-Website zu pr├Ąsentieren. Hier sind die Auswahlen f├╝r diese Woche Yakezie Karneval: Dividend Growth Investor @ Dividend Growth Investor schreibt Dividende Investieren - Wissenschaft versus Intuition - Der P
Weiterlesen