Finanzen

Sie m├╝ssen Ihre Kreditkartenquittungen nicht mehr unterschreiben

Am Ende einer Kreditkartentransaktion fragt der Händler normalerweise nach Ihrer Unterschrift.

Wie oft haben Sie etwas, das einer Unterschrift ähnelt, auf Ihren Kreditkartenbeleg gekritzelt und gedacht, wow, das sieht wie ein dreijähriges bestes Doodle aus? Du bist nicht allein. In der Tat waren Unterschriften so unwirksam, Kreditkartenbetrug zu verhindern, dass sie als Sicherheitsmerkmal eliminiert wurden.

Stimmt! Sie müssen Ihren Einkauf nicht länger ungeschickt halten und beim Auschecken einen unleserlichen Versuch Ihrer Unterschrift kritzeln.

Bekannte Kreditkartenanbieter wie Via, American Express, Discover und Mastercard benötigen ab April 2018 keine Unterschrift mehr.

Warum verschwinden die Signaturen?

Die zusätzliche Sicherheit einer Unterschrift wurde im Kampf gegen Betrug nicht mehr benötigt.

In einer Pressemitteilung sagte der Executive Vice President von Global Network Business für American Express, Jaromir Divilek:

"Die Zahlungsverkehrslandschaft hat sich so weit entwickelt, dass wir diese Schwachstelle für unsere Händler beseitigen können. Unsere Betrugsfähigkeiten sind so weit fortgeschritten, dass keine Unterschriften mehr nötig sind, um Betrug zu bekämpfen. "

In den letzten paar Jahren erinnerst du dich wahrscheinlich an eine neue Karte, die einen Chip enthält. Bis jetzt bedeutet das nur, dass Sie Ihre Karte einstecken müssen, anstatt sie zu wischen.

Der Übergang war am Anfang ein wenig merkwürdig, aber jetzt wissen wir alle, dass wir unsere Karten einsetzen müssen, bis der Signalton anzeigt, dass Ihre Transaktion genehmigt wurde.

Die jüngsten Fortschritte in der Kartensicherheit sind auf die neuen Chips zurückzuführen, die in Kreditkarten zu finden sind. Die Chips sind extrem komplizierte Ergänzungen an der Wand der Kreditkartensicherheit, die gegen Betrug gebaut wurde.

Mit dieser neuen Technologie, die Schutz vor Kartenabschäumern bietet, hat die Signatur dem Kunden oder Händler nicht wirklich Vorteile gebracht.

Warum sollten alle eine Quittung unterschreiben, wenn Sie nur alle Karten verschlüsseln könnten? Die Verschlüsselung ist viel effektiver gegen Betrug.

Bedeutet dies meine Kreditkarte ist völlig sicher?

Leider wird es immer Leute geben, die Ihre Informationen stehlen wollen.

Die schlechte Nachricht ist, dass Ihre Kreditkarteninformationen immer gefährdet sind. Aus irgendeinem Grund bevorzugen die Leute, dein Geld zu stehlen, anstatt hart zu arbeiten und ihr eigenes Geld zu verdienen.

Aber die gute Nachricht ist, dass diese neuen Chips es Kriminellen sehr viel schwerer machen, Ihr Geld zu stehlen.

Die Chips werden dich besser schützen, als deine Unterschrift jemals könnte, aber Betrüger werden nicht ruhen, bis sie diesen neuen Code knacken.

Es gibt bereits eine neue Art von Kreditkarten-Diebstahl-Gerät namens Schimmer, die eine dünne Scheibe mit einem Mikrochip und eine kleine Menge an Speicher ist. Betrüger legen dieses Gerät in den Kreditkartenleser und warten darauf, dass jemand seine Karte einlegt.

Sobald jemand seine Karte eingesteckt hat, werden die Informationen vom Skimmer gespeichert.

Wie man meine Karte schützt

Nur weil es Betrüger gibt, bedeutet das nicht, dass Ihre Informationen gestohlen werden. Sie können verschiedene Vorkehrungen treffen, um die Wahrscheinlichkeit zu begrenzen, dass Ihre Informationen gestohlen werden.

Sie können Funktionen verwenden, die seit kurzem erweitert wurden. Diese Zahlungsart ist kontaktlos. Es ist also unwahrscheinlich, dass ein Dieb Ihre Informationen durch irgendein Gerät stehlen kann, da fast alle Informationsstehlegeräte physischen Kontakt mit der Kreditkarte erfordern.

Einige Beispiele für diese kontaktlose Zahlungsmethode sind Apple Pay oder Samsung Pay.

Versuchen Sie auch, Geld von einem Kassierer abzuheben, anstatt nur den Geldautomaten zu benutzen. Ihre Karte wird in den Händen eines echten Bankangestellten viel sicherer sein.

Wenn Sie einen Geldautomaten benutzen müssen, dann stellen Sie sicher, dass Sie einen benutzen, der sich in einem gut besuchten Gebiet befindet. Geldautomaten in Gebieten mit wenig Verkehr haben eine höhere Wahrscheinlichkeit, von Betrügern manipuliert zu werden. Wenn Ihre Karte bei der Eingabe auf Widerstand zu stoßen scheint, fahren Sie nicht mit der Transaktion fort.

Ein weiterer üblicher Ort, an dem Kreditkarteninformationen gestohlen werden, ist die Tankstelle. Versuchen Sie, eine Pumpe zu benutzen, die sich in Sichtweite der Bedienungsperson befindet, es ist weniger so, dass ein Betrüger mehr sichtbare Pumpen manipulieren würde.

Sie sollten sich immer der potenziellen Kreditkartenbedrohungen in Ihrer Umgebung bewusst sein. Als allgemeine Faustregel befolgen Sie einfach Ihre Instinkte, wenn es um die Verwendung Ihrer Kreditkarte geht. Verwenden Sie niemals Ihre Kreditkarte, um etwas von einer Website (oder einem physischen Händler) zu kaufen, die Sie unbehaglich fühlen lässt.

Weitere Schutzmaßnahmen gegen Kreditkartenbetrug

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um eine Krise mit Kartenbetrug zu vermeiden, ist die Verwendung einer Kreditkarte anstelle einer Debitkarte. Kreditkarten haben einen besseren Schutz, wenn es um Betrugsschutz geht.

Sie können Betrug, den Sie auf Ihrer Kreditkartenabrechnung sehen, Ihrem Provider melden. Da Sie die Rechnung nicht bis Ende des Monats bezahlen müssen, haben Sie etwas Zeit, um das Problem zu klären, bevor Sie für einen Kriminellen Einkäufe bezahlen müssen.

Wenn Ihre Kreditkarteninformationen gestohlen werden, wird es immer noch ärgerlich, aber zumindest müssen Sie nicht für die Einkaufstour des Betrügers bezahlen. Wenn jedoch Ihre Debitkarteninformationen gestohlen werden, kann es eine Weile dauern, bis das Geld an Sie zurückgeschickt wird.

Wenn Sie sich entscheiden, eine Kreditkarte für sicherere Transaktionen zu verwenden, dann stellen Sie sicher, dass Sie den Saldo jeden Monat vollständig auszahlen, um zu vermeiden, dass Sie irgendwelche Schulden anhäufen.

Abschließende Gedanken

Kreditkarten können eine gute Möglichkeit, um Dinge zu bezahlen, weil die Ruhe mit ihnen verbunden ist. Jeden Tag arbeiten Unternehmen hart daran, sicherzustellen, dass Ihre Kreditkarteninformationen sicher und geschützt bleiben.

Ein weiterer Vorteil dieses Technologiefortschritts besteht darin, dass Sie Ihre Zeit nicht mehr damit verbringen müssen, Quittungen zu signieren. Sie können einfach einfach gehen und Ihren Einkauf genießen.

Wie wird diese Veränderung Ihr Leben erleichtern?

Schau das Video: Der Fall f├╝r $ 20.000 Unze Gold - Schuldenkollaps - Mike Maloney - Silber & Gold

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Finanzen, N├Ąchster Artikel

12 beste Orte, um gebrauchte B├╝cher zu spenden
Finanzen

12 beste Orte, um gebrauchte B├╝cher zu spenden

Sie s├Ąumen die Regale Ihres Hauses. Manche sind alt, manche neu, manche kommen vom College, und manche bringen Ihnen etwas ├╝ber Leben, Liebe, Kochen und Beziehungen bei. Einige sind in der Ecke gestapelt und k├Ânnen sogar als Ruheplatz f├╝r Ihre Zimmerpflanze dienen. Ich rede ├╝ber all diese B├╝cher, die du hast! Wenn Sie kein leeres Regal finden, weil es mit Ihren geliebten B├╝chern ges├Ąumt ist, werden Sie es nie wieder ├Âffnen. Sie sollten in Betracht ziehen, diese zu spenden.
Weiterlesen
Wie viele Stunden ist ein Teilzeitjob?
Finanzen

Wie viele Stunden ist ein Teilzeitjob?

Job-Positionen gibt es in drei verschiedenen Kategorien: Vollzeit, Teilzeit und freiberuflich oder Vertragspositionen. Jede Klassifizierung hat ihre positiven und negativen Aspekte. Eine davon ist, dass viele Teilzeit- und freiberufliche T├Ątigkeiten keine Vorteile beinhalten. Aber was macht eine Vollzeit- oder Teilzeitstelle aus?
Weiterlesen
7 Schritte, um Ihr Geld besser zu verwalten
Finanzen

7 Schritte, um Ihr Geld besser zu verwalten

Ob Sie Teilzeit f├╝r einen Mindestlohn arbeiten oder auf dem H├Âhepunkt Ihrer Karriere viel Geld verdienen, Sie m├Âchten das meiste Geld aus Ihrem Geld herausholen. Diese 7 Schritte zur besseren Verwaltung Ihres Geldes helfen Ihnen, dieses Ziel zu erreichen. Wissen Sie, wohin Ihr Geld geht Sie w├╝rden keinen Kuchen ohne Rezept backen oder einen Fahrurlaub ohne Planung einer Route unternehmen.
Weiterlesen