Grundeigentum

Wie man in Immobilien investiert (12 verschiedene Wege!)

Die meisten Anlageportfolios und Pensionspläne sind in Aktien und festverzinsliche Anlagen investiert.

Aber Immobilien sind eine ausgezeichnete Portfoliodiversifikation, weil es ein "harter Vermögenswert". Auch die langfristige Anlageperformance von Immobilien ist kaum zu bestreiten.

Wenn Sie Ihrem Portfolio Immobilien hinzufügen, können Sie Ihre Anlageerträge auf lange Sicht verbessern.

Immobilien sind für viele Menschen eine beängstigende Investition. Und es kann sein, wenn Sie nur daran denken, ein Stück Eigentum zu besitzen, um es zu vermieten oder zu reparieren und umzudrehen.

Aber es gibt mehr als nur zwei Möglichkeiten, in Immobilien zu investieren. Und das Tolle ist, dass es eine Möglichkeit gibt, in Immobilien zu investieren, die für jeden funktionieren können, auch wenn Sie momentan nicht viel zu investieren haben.

Ich konnte mir 11 (und einen Bonus) einfallen lassen, und hier sind sie:

1. Investieren Sie in Fundrise

Viele Leute wollen in Immobilieninvestments einsteigen, aber sie wollen sich nicht mit Mietern beschäftigen, Reparaturen durchführen und Zahlungen verwalten oder sich in den zermürbenden Prozess einarbeiten, wie man durch Versuch und Irrtum in Immobilien investiert (wie ich tat). Glücklicherweise können Sie Ihr Geld in Immobilienoptionen investieren, ohne all das zu tun.

Fundrise ist ein Online-Investment-Service, mit dem Sie Ihr Geld in Real Estate Investment Trusts investieren können. Sie werden von Fundrise-Profis verwaltet, während Sie sich zurücklehnen und zusehen, wie Ihr Geld wächst.

Warum Fundrise? Es ist einfach, sie haben eine Geschichte von ausgezeichneten Renditen! Im Jahr 2017 hatten sie eine durchschnittliche jährliche Rendite von 11,44%. Ich muss Ihnen das wahrscheinlich nicht sagen, aber das ist viel besser als bei den meisten anderen Investitionen.
Sicher, sie können diese Art von Renditen nicht garantieren, aber in den letzten vier Jahren haben sie große Zahlen veröffentlicht.

Ein Grund, warum die Leute Fundrise lieben, ist, dass es einfach ist, loszulegen. Sie können Konten schnell vergleichen und Ihr Profil erstellen. Sie helfen Ihnen bei der Entscheidung, welche Investitionen am besten sind, indem Sie einen kurzen Fragebogen benötigen.

Abhängig von Ihren Antworten schlagen sie einen ihrer drei Anlagestile vor:

  • Langfristiges Wachstum
  • Ausgewogenes Investieren
  • Zusatzeinkommen

Bereits ab 500 USD können Sie in das Fundrise Starter Portfolio oder in eine 1.000 USD-Investition in das Fundrise Income EREIT oder das Fundrise-Wachstums-EREIT investieren. Sie verlangen sehr niedrige Gebühren, um über die Plattform zu investieren, aber die Renditen waren kürzlich zweistellig. Sie haben zusätzliche Investitionen für akkreditierte Investoren zur Verfügung.

Was ist mit den Gebühren? Mach dir keine Sorgen, sie sind nicht so schlecht. Fundrise berechnet jährlich nur 0,85% Verwaltungsgebühr. Im Vergleich zu anderen Maklerfirmen ist dies minimal.

Die lange und kurze Sache ist, dass Sie überdurchschnittliche Renditen auf Ihr Geld durch Investitionen in Immobilien erhalten können. Und da Fundrise REITs anbietet, können Sie dieses Geld verdienen, ohne sich die Hände schmutzig zu machen.

Hier ist eine Videoprüfung, die ich aufgezeichnet habe, als ich meine Fundrise-Account-Eröffnungserfahrung teilte:

Peerstreet ermöglicht es Ihnen, in Immobilienkredite zu investieren - hauptsächlich für Fix-and-Flip-Transaktionen mit Kleinanlegern. Sie können auch mit so wenig wie $ 1.000 investieren, aber Sie müssen ein akkreditierter Investor sein, dies zu tun.

Sie werden in "Schuldscheindarlehen" investieren, bei denen es sich um Kreditsplitter handelt, und nicht um die Kredite selbst. Die Laufzeiten der Darlehen betragen zwischen sechs Monaten und zwei Jahren und betragen in der Regel Zinssätze zwischen 6% und 12%.

Mit RealtyShares können Sie in kommerzielle oder Wohnimmobilienprojekte investieren. Mit so wenig wie $ 5.000 können Sie entweder in Immobilienkredite oder Eigenkapital investieren. Die Plattform ermöglicht es Ihnen, in Immobilien in den USA und in einer Vielzahl von verschiedenen Projekten zu investieren.

Dies können Neubauten, Renovierungen, Einkünfte oder Kredite sein.

2. Eigenes Haus besitzen: Warten Sie, was?

Während Sie vielleicht denken, dass es bei einem Eigenheim meist um Schutz geht, denken Sie noch einmal darüber nach. Wenn Sie richtig verwaltet werden, kann Ihr eigenes Haus der beste Weg sein, um in einer ersten Investition in Immobilien zu investieren.

Was meine ich mit "wenn richtig verwaltet"?

Es bedeutet, dass Sie ein Haus bei kaufen Fairer Marktwert oder weniger. Es ist auch besser, das billigste Haus in einer Nachbarschaft zu kaufen, als das teuerste.

Sie zahlen Ihre Hypothek in 30 Jahren oder weniger ab.

Schließlich bedeutet es, die Immobilie in marktfähigem Zustand zu erhalten, ohne sie zu überbewerten (mehr Ausgaben für Upgrades als für einen höheren Marktwert).

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Ihr Haus eine Investition wird:

  • Tilgung Ihrer Hypothek. Während Sie in Ihrem Haus wohnen und Ihre Hypothekenzahlungen getreulich machen, amortisiert sich das Darlehen allmählich. Am Ende von 30 Jahren besitzen Sie es ohne Hypothek. Das wird Ihnen 100% Eigenkapital in Ihrem Haus geben.
  • Preissteigerung. Eine jährliche Aufwertungsrate von 3% bedeutet, dass sich ein Haus in den 30 Jahren, die es benötigt, um die Hypothek abzuzahlen, im Wert verdoppelt. Das 300.000 Dollar teure Haus, das Sie heute kaufen, wird in 30 Jahren 600.000 Dollar wert sein.

Nehmen wir an, Sie kaufen heute ein Haus für 300.000 $ mit einer Anzahlung von 5% (15.000 $). Ihr Eigenheimanteil wird in 30 Jahren von $ 15.000 auf $ 600.000 steigen.

Das ist eine ernsthafte Investition. Und während das Haus Ihren Reichtum erhöht, bietet es auch Schutz für Sie und Ihre Familie.

Keine andere Investition kombiniert zwei Vorteile, wie es ein Eigenheim tut. So investieren Sie in Immobilien!

Warnung: Wenn Sie Ihre Hypothek alle paar Jahre refinanzieren, den Kredit auf 30 Jahre zurücksetzen und jedes Mal eine "kleine" Auszahlung vornehmen, werden Sie den ganzen Zweck besiegen. Sie werden niemals die Hypothek bezahlen, und Sie werden niemals ernsthaftes Eigenkapital aufbauen.

3. Kaufen Sie Mietobjekte, um Einkommen zu generieren

Dies ist einer der ältesten Wege, langfristigen Wohlstand aufzubauen.Die gleichen Kräfte, die Ihr eigenes Haus so eine große Investition machen - Hypothekarabschreibung und Immobilienbewertung - arbeiten auch mit Mietobjekten.

Aber Investitionen in Immobilien mieten fügt auch eine Einkommenskomponente in den Mix.

Zumindest sollte die Miete, die Sie auf einer Anlageimmobilie erhalten, die Kosten für den Besitz dieser Immobilie decken. Wenn es nichts mehr tut, wird Ihr Mieter effektiv für Ihre Investition bezahlen. Wenn die Miete höher als Ihre Ausgaben ist, wird die Immobilie einen positiven Cashflow generieren.

Wenn es einen positiven Geldfluss produziert, kann das Einkommen zu Ihnen steuerfrei kommen. Dies liegt daran, dass Sie den Abschreibungsaufwand für die Immobilie übernehmen können. Da es sich um eine Anlageimmobilie handelt, dürfen Sie die Verbesserungen über viele Jahre hinweg "aufwenden". Da es sich bei der Abschreibung jedoch um eine Papierausgabe (keine tatsächlichen Barauslagen) handelt, kann sie Ihre Nettomieteinnahmen ausgleichen.

Wenn die Mieten steigen - während die monatliche Zahlung relativ flach bleibt - wird Ihr Nettoeinkommen steigen. Sobald das Eigentum bezahlt ist, wird das Mieteinkommen hauptsächlich Profit sein.

"Deshalb ist die Investition in Immobilien eine der besten Möglichkeiten, in Immobilien zu investieren."

Es gibt einige Dinge, die Sie bei Mietobjekten beachten sollten:

  • Sie erfordern hohe Anzahlungen, in der Regel 20% oder mehr des Kaufpreises.
  • Es ist schwieriger, sich für eine Hypothek auf Anlageimmobilien zu qualifizieren als in einem Wohneigentum.
  • Es gibt Leerstandsfaktoren - Zeiten zwischen Mietern, in denen es keine Mieteinnahmen gibt.
  • Reparaturen und Wartungsarbeiten - Lackieren, Ersetzen von Teppichen usw. - müssen nach dem Auszug jedes Mieters durchgeführt werden.

Jeder dieser Faktoren kann überwunden werden, aber Sie müssen sich bewusst sein, dass der Besitz von Mieteigentum nicht immer eine reibungslose Fahrt ist. Wenn Sie nach einem niedrigeren Risikoprofil suchen, weniger Hands-on-Ansatz bei der Anlage, sind Mietobjekte möglicherweise nicht der beste Weg, um in Immobilien für Sie zu investieren. Mach dir keine Sorgen, es gibt noch viel mehr zu kommen!

4. Investieren Sie in Immobilien über Online-P2P-Plattformen

Es entstehen P2P-Investitionsplattformen, die auf Immobilieninvestments basieren. Der Prozess wird allgemein als bezeichnet Crowdfunding. Hier treffen sich Investorengruppen, um Geld für spezifische Immobilieninvestitionen zu sammeln.

Diese Plattformen bieten Ihnen eine Möglichkeit, in Immobilien online über verschiedene Arten von Immobilien und auf verschiedene Arten zu investieren. Ihre Anlage ist nicht so liquide wie bei einer Anlage in Investmentfonds für ETFs, aber sie ist weniger kompliziert als Immobilien-LPs.

Sie sind REITs wahrscheinlich am nächsten, aber Sie haben mehr Kontrolle darüber, in was Sie investieren. Mit einer P2P-Plattform können Sie die Deals auswählen, in die Sie investieren.

Dies gibt Ihnen auch die Möglichkeit, einen relativ kleinen Geldbetrag für viele verschiedene Transaktionen zu diversifizieren.

Immobilienzentrierte P2P-Crowdfunding-Plattformen gibt es erst seit einigen Jahren. Aber es gibt bereits eine Vielzahl von Plattformen, auf denen Sie auswählen können, wie und wo Sie investieren möchten.

Inzwischen sind neue Plattformen ständig online.

Wenn Sie nicht sicher sind, was die beste Art ist, in Immobilien für Sie zu investieren, sind diese nächsten Optionen auf jeden Fall eine schnelle Google-Suche wert.

Hier sind 3 der besten Möglichkeiten, in Immobilien online zu investieren:

  1. RealtyShares
  2. Leihclub
  3. Peerstreet

Mit RealtyShares können Sie in kommerzielle oder Wohnimmobilienprojekte investieren. In der Tat haben viele Investoren RealtyShares als "Lending Club of Real Estate" betitelt.

Mit so wenig wie $ 5.000 können Sie entweder in Immobilienkredite oder Eigenkapital investieren (es gibt ein paar Investitionen, an denen Sie für $ 1.000 teilnehmen können). Die Plattform ermöglicht es Ihnen, in Immobilien in den USA und in einer Vielzahl von verschiedenen Projekten zu investieren.

Ein Grund, warum RealtyShares beliebt ist, liegt darin, wie viel Arbeit sie für Sie tun. Wenn sich eine Investitionsmöglichkeit ergibt, werden sie sich die Führungskräfte der Immobiliengesellschaft und die Titelberichte und Inspektionen ansehen. Sie werden so viele Informationen wie möglich über die Immobilie erhalten.

Jetzt auf die Gebühren. RealtyShares wird Ihnen eine jährliche Gebühr von 1% berechnen. Dies ist auf Augenhöhe mit vielen anderen P2P-Unternehmen.

Dies können Neubauten, Renovierungen, Einkünfte oder Kredite sein.

Lending Club ist eine weitere hervorragende Quelle für P2P-Kredite. An dieser Stelle haben Sie wahrscheinlich von Lending Club gehört. Sie sind eine der beliebtesten P2P-Seiten da draußen, aber viele Leute denken nicht an sie für Immobilienkredite.

Lending Club hat durchschnittliche jährliche Renditen zwischen 5,06% und 8,74%. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Zahlen auch für die Standardeinstellungen verantwortlich sind, was die Renditen noch eindrucksvoller macht.

Die Beschränkungen des Lending Club für Investoren sind etwas nachsichtiger als bei anderen P2P-Sites. Sie machen es einfach, ein Konto zu erstellen und zu investieren.

Nachdem Sie genehmigt wurden, um mit Lending Club zu investieren, können Sie die Hunderte und Hunderte von Anlagemöglichkeiten durchsuchen. Suchen Sie nach einer schnellen Möglichkeit, Ihr Portfolio zu diversifizieren? Suchen Sie nicht weiter.

Peerstreet ermöglicht es Ihnen, in Immobilienkredite zu investieren - hauptsächlich für Fix-and-Flip-Transaktionen mit Kleinanlegern. Sie können auch mit so wenig wie $ 1.000 investieren, aber Sie müssen ein akkreditierter Investor sein, dies zu tun.

Sie werden in "Schuldscheindarlehen" investieren, bei denen es sich um Kreditsplitter handelt, und nicht um die Kredite selbst. Die Laufzeiten der Darlehen betragen zwischen sechs Monaten und zwei Jahren und betragen in der Regel Zinssätze zwischen 6% und 12%.

5. Investieren in Gewerbeimmobilien

Dies ist eine Variante von Mietobjekten, bei denen Sie in Büro-, Einzelhandels- oder Lager- / Lagerimmobilien investieren. Es folgt dem gleichen allgemeinen Muster.Sie kaufen eine Immobilie und vermieten sie an Mieter, die Ihre Hypothek bezahlen und hoffentlich einen Gewinn erzielen.

Investitionen in Gewerbeimmobilien sind in der Regel komplizierter und teurer als Investitionen in Immobilien auf der Wohnungsseite.

Warum also auf kommerzieller Ebene in Immobilien investieren?

Nun, das Prinzip von Risiko vs. Belohnung bestimmt, dass gewerbliche Immobilien dadurch lukrativer werden. Nicht zu wissen, wie man in Immobilien investiert, insbesondere auf kommerzieller Ebene, kann eine sehr teure Lernkurve sein.

Für jemanden mit Erfahrung und Kapital, Investitionen in Gewerbeimmobilien ist eine der besten Möglichkeiten, in Immobilien zu investieren wegen der bemerkenswerten Gewinne, die gemacht werden können, wenn es richtig gemacht wird.

Auf der positiven Seite handelt es sich bei gewerblichen Immobilien in der Regel um langfristige Mietverträge. Da die Immobilie an ein Unternehmen vermietet wird, wird ein mehrjähriger Mietvertrag gewünscht. Dies sichert die Kontinuität ihres Geschäfts.

Ein Mietvertrag kann leicht für 10 Jahre oder mehr sein. Der Cashflow wird stabiler sein, da Sie nicht jedes Jahr die Mieter wechseln werden.

Wertschätzung auf dem Grundstück kann auch großzügiger sein als für Wohnzwecke. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Immobilie hohe jährliche Gewinne erwirtschaftet. Bei Gewerbeimmobilien ist das eher der Fall, da der Mieter neben der monatlichen Miete oft auch für den Unterhalt des Gebäudes aufkommt.

Leasingverhältnisse können strukturiert werden, um dem Vermieter einen Prozentsatz des Gewinns des Unternehmens zu geben.

Auf der negativen Seite sind Gewerbeimmobilien oft dem Konjunkturzyklus unterworfen. In Rezessionen sinken die Einnahmen aus Geschäften und Ihr Mieter hat möglicherweise Schwierigkeiten, die Miete zu bezahlen.

Der Mieter kann sogar aus dem Geschäft gehen und Sie mit einem leeren Gebäude verlassen. Da gewerbliche Mieter in allen Formen und Größen auftreten, kann es Monate oder Jahre dauern, bis Sie einen neuen Mieter für Ihre Immobilie finden.

Investitionen in Gewerbeimmobilien sind für erfahrene Anleger mit einer höheren Risikotoleranz. Es ist eine echte Investition mit hohem Risiko und hoher Rendite.

6. Wie im Fernsehen gesehen: Fix-und-Flip

HGTV ist mit diesen gefüllt. Flip oder Flop und Fixer Upper sind zwei der beliebtesten, und sie lassen es einfach aussehen.

Ist es?

Ja und nein. Es ist einfach, wenn Sie wissen, wie man in Immobilien investiert, und ein potenzielles Desaster, wenn Sie das nicht tun.

Warum in Immobilien investieren, nur um es umzudrehen?

Die Grundidee ist, eine Immobilie zu kaufen, die dringend aktualisiert werden muss. Aus diesem Grund sollten Sie in der Lage sein, für viel weniger als den aktuellen Marktwert von aktualisierten Häusern in der Nachbarschaft zu kaufen.

Beispiel: Sie kaufen ein Haus für 100.000 US-Dollar in einer Nachbarschaft von 200.000 US-Dollar. 40.000 $ in Renovierungen später verkaufen Sie die Immobilie für einen Gewinn von 60.000 $.

Im Fernsehen funktioniert es immer. Im wirklichen Leben müssen Sie Immobilienwerte in der Nachbarschaft kennen, um zu bestimmen, wo man in Immobilien investiert, und Sie müssen in der Lage sein, ein Haus für zu kaufen deutlich unter sein kompletter Marktwert.

Sie müssen auch in der Lage sein, Renovierungskosten zuverlässig zu schätzen. Es hilft (sehr), wenn Sie viel Arbeit selbst erledigen können.

Was könnte schiefgehen? Flipping Häuser ist die am meisten Hands-on, und potenziell riskante Möglichkeiten, in Immobilien zu investieren. Die zwei größten Probleme sind, zu viel für das Eigentum im Voraus zu zahlen, oder zu entdecken, dass, was Sie eine kleine Reparatur dachten, etwas viel größer ist.

Zum Beispiel verbirgt dieses "kleine Stück" Holzfäule am Türrahmen die Tatsache, dass der gesamte Rahmen des Hauses mit Termiten belegt ist und abgerissen werden muss.

Das ist extrem, und es kann in der Regel durch eine gründliche Inspektion zu Hause bestimmt werden - die ein Veteran Flipper immer bekommen wird.

Drei Regeln:

  • Immer den Marktwert der Immobilie nach Fertigstellung kennen,
  • die wahre körperliche Verfassung des Hauses, und
  • haben eine genaue Schätzung der Renovierungskosten.

Wenn du eines der drei vermisst, kann das ganze Projekt schrecklich schief gehen.

Für diejenigen, die außergewöhnliche praktische Fähigkeiten haben, wissen, wie man in Immobilien investiert und nichts gegen eine Herausforderung, Fixieren und Flipping kann der beste Weg für Sie sein, in Immobilien zu investieren.

7. Mein eigener fehlgeschlagener Versuch, ein Immobilienunternehmer zu werden

Apropos schrecklich falsch gehen, zeichnete ich meine eigene gescheiterte Immobilieninvestition Venture in 7 Lektionen, die ich beim Scheitern der Immobilieninvestition gelernt habe.

Dies ist eine warnende Geschichte von mir. Erinnere dich, wie ich oben schrieb "im Fernsehen funktioniert es immer"? Das war mein Fehler - ich dachte, es würde genauso funktionieren wie im Fernsehen.

"Immobilien-Investitionsregel # 1 - nichts funktioniert so wie es im Fernsehen ist - je! "

Ich bin auf den Mythos hereingefallen, dass es einfach sein würde, in Immobilien zu investieren. So sehen sie aus. Aber ich war weit von meinem Fachgebiet entfernt. Finanzielle Planung ist, was ich gut kann. Stellt sich heraus, dass Immobilien nicht sind.

Ich möchte Sie nicht in Immobilien investieren. Viele Leute verdienen viel Geld, indem sie in sie investieren. Ich kenne ein paar, und ich bin mir sicher, dass du es auch tust.

Immobilieninvestments sind jedoch schwieriger als Investitionen in Papierwerte wie Aktien und Investmentfonds.

Wenn Sie tatsächlich direkt in Immobilien investieren, ist das eine sehr praktische Angelegenheit. Selbst wenn Sie sich nicht die Hände schmutzig machen, müssen Sie immer noch in das nicht immer angenehme Geschäft des Kaufens und Verkaufens verwickelt werden.

Nicht jeder ist dafür ausgeschnitten.

Wenn Sie bei einer ernsthaften Selbsteinschätzung erkennen, dass Sie nicht bereit sind, zu lernen, in Immobilien zu investieren, sollten Sie Immobilieninvestments für diejenigen, die sich dafür eignen, besser investieren. Lies meinen Artikel um zu lernen wie man nicht in Immobilien investiert.

In diesem Sinne, schauen wir uns einige Möglichkeiten an, in Immobilien zu investieren, die besser für die Immobilien geeignet sind, die unter uns herausgefordert werden ...

8. Vermiete Platz in deinem Haus oder auf deinem Eigentum

Dies ist wahrscheinlich der einfachste Weg, um durch direkte Beteiligung Geld in Immobilien zu verdienen. Wenn Sie bereits ein Haus besitzen, können Sie ein zusätzliches Einkommen durch die Vermietung von Raum sammeln.

Ich sage "Raum" aus einem Grund. Die meisten Leute denken in Bezug auf die Vermietung eines Zimmers an eine Grenze. Das ist ein Weg, es zu tun.

Sie können auch einen Teil oder alle der folgenden Teile mieten:

  • Dein Keller
  • Garage
  • Dachboden
  • Ein Nebengebäude auf Ihrem Grundstück
  • Auffahrt
  • Eine Ecke deines Landes

Jedes dieser Mietarrangements kann eine zusätzliche Einkommensquelle bieten, genau wie die Anmietung eines Zimmers an einer Grenze. Menschen und Unternehmen haben alle Arten von Raumbedarf. In vielen Fällen benötigen sie nur zusätzlichen Platz, um ihre Sachen oder Fahrzeuge zu lagern.

Dies ist an einigen Standorten einfacher als in anderen.

Wenn sich Ihr Zuhause in einer ländlichen Gegend, einer älteren Innenstadt oder in einer Gemeinde befindet, in der laxes Eigentum Beschränkungen unterliegt, kann dies eine echte Alternative sein.

Aber wenn Sie in einem Vorstadtgebiet leben, mit engen Nutzungsbeschränkungen, stoßen Sie auf rechtliche Hindernisse. Und wenn Sie in einer Nachbarschaft mit einem Hausbesitzerverband (HOA) leben, denken Sie nicht einmal darüber nach.

Aber wenn Ihr Haus in der richtigen Gegend liegt und Sie mehr Platz haben, ist dies eine ziemlich einfache Möglichkeit, zusätzliches Geld in Immobilien zu verdienen. Zu wissen, wo Sie in Immobilien investieren, ist der Schlüssel zum Erfolg in Ihren Immobilienprojekten.

9. Immobilien Investment Trusts (REITs)

REITs sind, wo Investitionen in Immobilien beginnt, ähnlich wie in Aktien oder Investmentfonds zu investieren.

In der Tat sind sie so etwas wie Investmentfonds für Immobilien. Größere sind öffentlich gehandelt und können in einem Broker-Konto oder sogar einem Konto für den Ruhestand gehalten werden.

Ein REIT wird normalerweise in mehrere verwandte Immobilien investieren.

Das können große Wohngebäude, Bürogebäude, Einzelhandelsflächen, gewerbliche Immobilien, Hotels oder Lagerhäuser sein.

Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, als Anteilseigner entweder in Gewerbeimmobilien oder große Wohnprojekte zu investieren, und nicht als Investor mit direkter Verantwortung.

Warum in Immobilien investieren mit REITs?

REITs haben auch Dividendenregelungen.

Der REIT selbst zahlt keine Bundeseinkommensteuer auf das Einkommen. Sie geben 90% oder mehr dieser Gewinne als Dividende an ihre Aktionäre aus.

Die Dividenden werden mit dem persönlichen Steuersatz der Anteilsinhaber besteuert. (Sie gelten jedoch nicht als qualifizierte Dividenden, die eine günstigere steuerliche Behandlung erhalten.)

Für diejenigen, die nach Möglichkeiten suchen, in Immobilien zu investieren, die frei sind, Steuervorteile bieten und als sehr sicher mit guten Renditen gelten, schlage ich vor, zu lernen, wie man mit REITs in Immobilien investiert.

Wenn Sie einen REIT in einem Pensionskonto halten, wie eine Roth IRA, müssen Sie sich ohnehin keine Gedanken über steuerliche Konsequenzen machen. Es ist auch eine hervorragende Möglichkeit, Immobilien zur Diversifizierung Ihres Altersvorsorgeportfolios hinzuzufügen.

10. Immobilien Limited Partnerships (LP)

Warum in Immobilien-Kommanditgesellschaften investieren?

Diese Investments sind eher wie Investmentfonds als REITs. Sie werden von einem Komplementär organisiert, der die direkte Verwaltung der in der Partnerschaft gehaltenen Immobilien übernimmt. Alle anderen Investoren sind Kommanditisten.

Das heißt, während Sie am Gewinn partizipieren, sind Ihre Verluste auf Ihre tatsächliche Investition begrenzt. Dies wird als "beschränkte Haftung" bezeichnet.

Ähnlich wie REITs bieten Ihnen Limited Partnerships die Möglichkeit, in größere, kompliziertere Immobiliengeschäfte mit nur ein paar tausend Dollar zu investieren.

Immobilien-Kommanditgesellschaften sind dem Besitz von Aktien sehr ähnlich. Wenn die Partnerschaft ein gutes Management hat und in erfolgreiche Geschäfte investiert, können sie sehr profitabel sein. Sie können einen stetigen Strom von Dividenden verdienen, die höher sind als das, was Sie für Aktien bekommen können.

Auf der anderen Seite kann ein schlecht gemanagter LP Ihre gesamte Investition kosten. Für LPs mit umfangreichen Kenntnissen darüber, wie sie in Immobilien investieren können, um Risiken zu minimieren und konsistente Gewinne zu erzielen, kann diese Investition sehr profitabel sein. Viele sind in erster Linie als Steueroasen eingerichtet.

Da Immobilien hohe Abschreibungen verursachen, ist der steuerliche Verlust, den LPs generieren, wichtiger als die tatsächlichen Gewinne.

Immobilien-LPs sind nicht besonders liquide. Wenn Sie sich entscheiden, dass Sie mit Ihrer Investition nicht zufrieden sind, können Sie möglicherweise nicht davon profitieren.

Immobilien-LPs sind eine davon mit Vorsicht fortfahren Investitionen.

Für Menschen mit Erfahrung in der Investition in Immobilien, die auf der Suche nach langfristigen Investitionen als eine Möglichkeit, Ihre Fonds von Steuern zu schützen suchen, können Limited Partnerships der beste Weg sein, in Immobilien für Sie zu investieren.

11. Immobilien ETFs und Investmentfonds

Investieren in Fonds ist eine indirekte Art, in Immobilien zu investieren. Sie besitzen tatsächlich Aktien des ETF oder des Investmentfonds, aber Sie haben kein direktes Eigentum an der Immobilie. Die Fonds investieren in Aktien von Unternehmen, die im Immobiliengeschäft tätig sind.

Warum in Immobilien investieren mit ETFs und Investmentfonds?

Die Fonds investieren in den Bestand von Bauherren und Bauträgern, Baustofflieferanten oder auch in REITs. Sie haben den Vorteil der hohen Liquidität und sind perfekt für Anlageportfolios aller Art, einschließlich Pensionspläne.

"Der Nachteil von Immobilien-ETFs und Investmentfonds - was für fast alle immobilienbezogenen Investitionen gilt - ist, dass sie mit Immobilienzyklen laufen. Wenn der Immobilienmarkt sehr gut läuft, können sie unglaublich profitabel sein.Aber wenn sich Immobilien in einem ihrer Bust-Zyklen befinden, können sie eine der schlimmsten möglichen Investitionen sein. "

12. Real Estate Investing durch Schuldverschreibungen und Tax-Lien-Zertifikate (ADVANCED)

Ich habe diese Immobilien-Anlagekategorien zum letzten Mal gespart, weil sie hauptsächlich für anspruchsvollere Anleger bestimmt sind, die keine Angst vor Risiken haben.

Beides kann sehr profitabel sein, aber die Amortisation kann mehrere Jahre dauern. Sie müssen mit Geld investieren, das Sie nicht sofort brauchen, und auch bereit sein, den Zwangsvollstreckungsprozess zu durchlaufen, um bezahlt zu werden.

Immobilien-Notizen

Diese beinhalten den Kauf von Immobilienhypotheken. Aber die Hypotheken, die Sie kaufen, sind nicht leistungsfähig. Verstanden?

Sie kaufen faule Kredite. Sie kaufen die Noten von Banken zu tiefen Rabatten.

Zum Beispiel, wenn ein Hausbesitzer $ 100.000 auf eine Hypothek schuldet, und nicht in sechs Monaten bezahlt, können Sie in der Lage sein, das Darlehen für viel weniger als Nennwert zu kaufen. Die Bank versucht nur, etwas für die Kredite zu bekommen, um sie aus ihren Büchern zu holen.

Der Gewinn - oder der Verlust - ist der Unterschied zwischen dem, was Sie für das Darlehen zahlen, und wie viel Sie sammeln, wenn es auszahlt.

Die Gewinne können erheblich sein.

Wenn Sie eine 100.000-Dollar-Note für 70.000 Dollar kaufen, können Sie einen Gewinn von 30.000 Dollar erzielen, sobald das Darlehen beglichen ist. Die Ansiedlung findet oft durch Zwangsversteigerung statt. Als der neue Kreditgeber auf dem Grundstück können Sie das Haus schließen und verkaufen. Wenn es mindestens 100.000 $ wert ist, sammeln Sie Ihren Gewinn.

Aber wenn es nur $ 50.000 wert ist, werden Sie einen Verlust von $ 20.000 erleiden.

Der Gewinn von Immobilienanleihen ist enorm, aber das Verlustpotenzial ist ebenso dramatisch. Deshalb sind diese Kredite nur für anspruchsvolle Investoren.

Steuer-Pfand-Zertifikate

Dies ist ein Spiel auf notleidenden Immobilien, aber aus einer anderen Richtung.

Kommunen haben das gleiche Problem, dass Hypothekengeber - Besitzer stoppen Steuerzahlungen zu machen. Wenn der Eigentümer die Grundsteuer nicht mehr zahlt, legt die Gemeinde ein Pfandrecht auf dem Grundstück an. Die Pfandrechte werden dann als Zertifikate an die Investoren verkauft. Dies ermöglicht den Gemeinden, zumindest die meisten Steuern einzutreiben.

Der Inhaber eines Zertifikats kann die unbezahlten Steuern zuzüglich der geltenden Zinssätze einziehen. Diese Zinssätze können bis zu 30% pro Jahr betragen.

Wenn der Eigentümer nicht in der Lage ist, das Steuerpfand zu bezahlen, kann der Pfandgläubiger auf dem Grundstück schließen.

Ein Steuerpfandrecht hat Vorrang vor einer Hypothek, so dass der Eigentümer des Steuerpfandrechts praktisch den gesamten geschuldeten Steuerbetrag zuzüglich aufgelaufener Zinsen abbucht.

Abschließende Gedanken zum Investieren in Immobilien investieren

Ich habe Ihnen gerade 10 verschiedene Möglichkeiten gezeigt, wie Sie in Immobilien investieren können. Sie können wählen, ob Sie Hands-On, Mietobjekte oder Fix-and-Flip investieren möchten. Wenn Sie keine Probleme mit Immobilien haben wollen, können Sie über REITs, Investmentfonds und ETFs, LPs oder P2P-Crowdfunding-Plattformen investieren. Oder, wenn Sie den Magen (und Bankroll) für hohe Abenteuer haben, könnten Sie Ihre Hand an Immobilien-Notizen oder Steuer Pfandscheine versuchen.

Wählen Sie ein oder zwei - Immobilien sind eine hervorragende Diversifikation in ein langfristiges Anlageportfolio oder eine Altersvorsorge. Es gibt so viele Möglichkeiten, es zu tun, es ist nur eine Frage der Wahl desjenigen, mit dem Sie sich am wohlsten fühlen.

Schau das Video: Investieren lernen: 12 Tipps f├╝r Anf├Ąnger!

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Grundeigentum, N├Ąchster Artikel

Wie Sie Ihrem Anlageportfolio Immobilien hinzuf├╝gen k├Ânnen
Grundeigentum

Wie Sie Ihrem Anlageportfolio Immobilien hinzuf├╝gen k├Ânnen

Dies ist ein Gastbeitrag von Brandon Turner von BiggerPockets.com Es gibt viele M├Âglichkeiten, sich wohlhabend zur├╝ckzuziehen. Aktien, Investmentfonds, Bauunternehmen und zahlreiche andere "Anlagevehikel", die Sie zu einem erholsamen und wohlhabenden Ruhestand f├╝hren k├Ânnen. W├Ąhrend jedoch die meisten Fachleute verstehen, dass das Sparen eines guten Teils Ihres Gehaltsschecks und das Investieren in den Aktienmarkt Ihnen dabei helfen kann, verstehen viele nicht, wie man Immobilien in dieses Portf
Weiterlesen
Was passiert, wenn ein Minderj├Ąhriger zum Beg├╝nstigten wird?
Grundeigentum

Was passiert, wenn ein Minderj├Ąhriger zum Beg├╝nstigten wird?

Die meisten Eltern m├Âchten ihre Kinder als Empf├Ąnger ihrer Treuhand- und / oder Rentenkonten bezeichnen. Kinder ohne finanzielle Erfahrung sind oft nicht reif genug, um gro├če Geldbetr├Ąge zu verwalten, die ihnen ├╝berlassen werden, und gesetzlich - Minderj├Ąhrige k├Ânnen kein Erbe verwalten, ohne dass ein Erwachsener die Verm├Âgenswerte verwaltet, bis sie in ihrem Staat die Vollj├Ąhrigkeit erreicht haben.
Weiterlesen
Was ist der Zweck eines Trust?
Grundeigentum

Was ist der Zweck eines Trust?

Dies ist der zweite Teil einer zweiteiligen Serie zur Nachlassplanung von JoeTaxpayer. Achten Sie darauf, den ersten Beitrag Was ist Nachlassplanung. Zuvor haben wir ├╝ber designierte Empf├Ąnger gesprochen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Konten, die benannte Beg├╝nstigte verwenden, die Nachfolge vermeiden und nicht der ├Âffentlichen Bekanntgabe unterliegen.
Weiterlesen