Schuld

7 Pers├Ânliche Finanzen Lektionen, die ich allen in der High School gelernt habe

Stellen Sie sich vor, was Sie jetzt wissen, wussten Sie schon in der High School. Wie viel besser wärst du? Als ich in der High School war, habe ich nichts über Geld, Budgetierung oder Investitionen gelernt.

Während ich jetzt ein Finanzplaner bin, habe ich die meisten finanziellen Grundlagen bis zu meinem Juniorjahr des Colleges nicht gelernt.

Was ist verrückt, ich hat getan nehmen Sie einen finanziellen Grundlagenkurs an einem Punkt. Leider war es nicht einmal im entferntesten hilfreich.

Der Kurs fand während meines letzten Highschool-Jahrs statt, und sie nannten ihn "Hauswirtschaft". Ich kann Ihnen während des Kurses nichts erzählen, aber ich kann Ihnen sagen, was ich nicht lernen.

Ich habe nichts über Investitionen, Kredit-Scores, die Berechnung von Schuldzinsen oder die Magie der Zinseszinsen gelernt.

Stimmt; Ich saß ein Jahr lang in den Klassen, aber ich lernte keine einzige Geld-Fähigkeit, die für mein Leben gelten könnte.

Während ich glaube, dass mehr Geld in den Schulen gelehrt wird als das, was ich damals (vor nicht allzu langer Zeit) erlebt habe, habe ich von den Eltern gehört, dass sich nicht viel geändert hat.

Während einige Schulen eine Hauswirtschaftslehre oder etwas ähnliches anbieten, geben sie immer noch keine grundlegende finanzielle Ausbildung, die ich für ein erfolgreiches, finanziell stabiles Leben außerhalb der Schule für notwendig halte.

Hier ist ein Blick auf einige der wichtigsten Dinge, die ich gerne in der Highschool gelernt hätte und ich denke, dass heute unterrichtet werden sollte:

# 1: Wie Kreditkarten und Zinssätze funktionieren

Da Sie in der Regel Ihre eigene Kreditkarte im Alter von etwa 18 Jahren bekommen können, scheint es sinnvoll, High-School-Studenten über die Feinheiten des Kredits zu unterrichten. Als Finanzberater habe ich gesehen, dass viel zu viele junge Leute zu früh auf riesige Kreditkartenguthaben kommen, wenn sie nicht gut verstehen, wie Kredit funktioniert.

Verdammt, ich war einmal einer von ihnen! Als ich in meinen frühen Zwanzigern war, hatte ich $ 20.000 in Kreditkartenschulden. Glücklicherweise lernte ich mehr über Kredit, als ich fleißig arbeitete und fleißig arbeitete, um ein Finanzberater zu werden.

Heutzutage nutze ich Kredite regelmäßig als Finanzinstrument für Dinge, von denen ich weiß, dass ich sie schnell auszahlen kann, ohne Schulden und Zinsen zu haben.

Wenn wir Gymnasiasten ein paar grundlegende Lektionen über Kreditkarten und Zinssätze beibringen würden, könnten wir möglicherweise viele Studenten vor einem lebenslangen finanziellen Stress bewahren. Kredit kann ein nützliches Werkzeug sein, wenn Sie es jeden Monat zurückzahlen. Zinsen auf Kredit können jedoch gegen Sie arbeiten, wenn Sie ein schweres Guthaben tragen.

Die Credit Lektionen, die wir unterrichten, müssen auch nicht übermäßig komplex sein. Zumindest müssen junge Menschen das verstehen

  • a) Sie müssen jeden Dollar zurückzahlen, den Sie verlangen
  • b) Kreditkartenzinsen fallen an Täglich wenn du ein Guthaben trägst und
  • c) Ihr Zinssatz kann eine große Rolle in Ihrer monatlichen Rechnung spielen, wenn Sie Ihre Gebühren nicht jeden Monat bezahlen.
Schließlich sollten High-School-Schüler verstehen, dass es keine gute Idee ist, Kredite zu verwenden, um Dinge zu kaufen, die sie sich nicht leisten können. Stattdessen sollten sie sparen, was sie wollen, und darauf abzielen, Kredite nur dann zu verwenden, wenn sie ihren Interessen dienen. Junge Erwachsene können Kredit klug nutzen, um Ziele zu erreichen und ein gesundes Kreditprofil aufzubauen, aber es ist wichtig, sicherzustellen, dass, wenn Sie Kredit verwenden, dass Sie es zurückzahlen können. Verstehen verantwortungsvollen Umgang mit Kredit, von dem Moment an, als ein Teenager ihre erste Kreditkarte bekommt, kann einen langen Weg zum Aufbau einer soliden finanziellen Zukunft gehen.

Während es schlauer ist, Schulden zu vermeiden, sollten junge Menschen über die vielen Werkzeuge aufgeklärt werden, mit denen sie sich erholen können, wenn sie mit ihren Rechnungen in Verzug geraten.

# 2: Wie man ein Scheckheft ausgleicht

Während die Zeit der Schreibarbeit für die meisten Rechnungen eindeutig vorbei ist, sollten junge Leute noch lernen, wie man ein Scheckbuch ausgleicht. Selbst wenn sie bei Debit und Kredit bleiben, könnten sie wirklich davon profitieren, zu lernen, wie sie ihren Cash Flow und ihren Abfluss verwalten, um Überziehungsgebühren zu vermeiden.

Das habe ich auf die harte Tour gelernt, als ich mit 19 Jahren drei Schecks zurückholte. Autsch! Es war das erste Mal, dass ich "Überziehungsgebühren" bekam und es war nicht angenehm.

Eine Lektion über Online-Rechnungsbezahldienste könnte auch Studenten helfen, die auf Technologie setzen, um ihr Geld zu verwalten. Und ja, die Schüler müssen noch grundlegende Grundlagen zum Schriftsatz lernen, wie zum Beispiel das Ausfüllen von Scheinen - zumindest für den Moment. Manchmal müssen die Leute noch einen Scheck schreiben, ob Sie es glauben oder nicht.

# 3: Budgetierungsgrundlagen

Budgetierung ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die jeder lernen kann, aber während der Schulzeit hört man kaum etwas davon. Wenn Sie nicht über Budgetierung lernen, können Sie leider benachteiligt sein, wenn Sie die Highschool abgeschlossen haben und selbstständig ausziehen.

Ohne Wissen darüber, wie man Rechnungen verwaltet und "Wünsche" von "Bedürfnissen" trennt, können viele Menschen ihr Leben damit verbringen, eine finanzielle Notlage nach der anderen auszuhalten.

Zumindest denke ich, dass Gymnasiasten lernen sollten, einen Lebensstil zu planen, der mit dem Einkommen, das sie verdienen, einhergeht. Dazu gehört, dass Sie wissen, wie Sie Rechnungen wie Miete, Nebenkosten, Versicherungen und Autozahlungen planen und bezahlen, während Sie sicherstellen, dass Geld für Lebensmittel, Ersparnisse usw. übrig bleibt.

Hier ist die Sache: Ich hasse Budgetierung. Ich weiß, dass es notwendig ist, aber ich mag es nicht, jeden Penny, den wir ausgeben, zu verfolgen.

Was wir stattdessen tun, ist das, was ich gerne "taktisches Budgetieren" nenne - wir setzen uns hin, um einen Finanzplan zu erstellen, wann immer uns ein wichtiges Lebensereignis bevorsteht. Diese Art der Budgetierung erfordert nicht, dass Sie jeden Pfennig sehen, aber es kann Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen und weniger im Laufe der Zeit auszugeben.

Fazit: Es ist wichtig, dass junge Menschen wissen, wie sie einen Finanzplan für das, was sie wollen, erstellen.

# 4: Die Macht der Zinseszins

Während junge Menschen ihr Einkommenspotenzial möglicherweise jahrelang nicht erreichen, haben sie einen großen Vorteil gegenüber dem Rest von uns, wenn es um investive Zeit geht. Mit der Zeit auf ihrer Seite können sie das volle Potenzial der Eröffnung und des Hinzufügens zu einem Sparkonto ausnutzen, um die Macht der Zinseszins zu erschließen.

Indem sie schon in jungen Jahren Geld in ein Hochzinssparkonto stecken, können Gymnasiasten, Hochschulabsolventen und College-Studenten damit beginnen, Wohlstand zu schaffen, der sich immer wieder zusammensetzt.

Hier ist ein großartiges Beispiel:

Vor ein paar Wochen habe ich über Investitionen in meiner Alma Mater gesprochen. Um der Masse die Macht der Zinseszins zu zeigen, führte ich das "magische Penny-Konzept" ein.

Ich stellte der Menge eine einfache Frage:

"Wenn du die Wahl hättest, hättest du lieber 2.000 Dollar in bar oder einen Penny, der sich jeden Tag verdoppelt?"

Es überrascht nicht, dass mehr als die Hälfte der Teilnehmer sagten, sie hätten lieber das Geld. Na sicher!

Die Sache ist, der magische Penny würde sie tatsächlich viel besser verlassen. Aufgrund der magischen Zinseszinsen würde ein Pfennig, der jeden Tag verdoppelt wird, nach nur einem Monat mehr als 10 Millionen Dollar wert sein!

Wir brauchen Studenten, die nicht nur die Kraft des Compoundierens verstehen, sondern auch wissen, wie sie ausnutzen können, wenn sie es können.

# 5: Wie man Kredit baut

Ihr Kredit-Score ist ein wichtiger Teil Ihrer finanziellen Gesamtgesundheit, und es kann einen großen Unterschied machen, wie Sie Ihre Finanzen als Erwachsener verwalten. Mit guten Kredit auf Ihrer Seite ist es viel einfacher, ein Haus zu kaufen oder für eine Wohnung zu qualifizieren. Mit schlechten Krediten (oder ohne Kredit) können andererseits die meisten Meilensteine ÔÇőÔÇődes Lebens schwerer zu erreichen sein.

Die Schüler müssen wissen, warum Kredit wichtig ist, aber auch, wie man in jungen Jahren Kredit baut. Die meiste Zeit, eine grundlegende Student Kreditkarte oder Studentendarlehen, zum Beispiel, kann die Einführung in den Aufbau von Kredit für Studenten bieten müssen, um zu beginnen.

Aber das bedeutet nicht, dass Kreditvergabe einfach ist. Manchmal ist es für junge Leute schwierig, für eine Kreditkarte oder irgendeine Art von Darlehen genehmigt zu werden.

Mein alter Praktikant Kevin hat sich vor einigen Jahren in genau diesem Szenario wiedergefunden. Kevin hörte seinen Eltern zu und vermied ganz Kreditkarten. Aber als Kevin beschloss, sein erwachsenes Leben auf solider finanzieller Basis zu beginnen und ein Haus und sein eigenes Auto zu kaufen, war sein Kredit nicht ausreichend, um für die Kredite, die er brauchte, um diese Dinge zu kaufen, zugelassen zu werden.

Glücklicherweise stolperte Kevin über die Idee, sich für eine gesicherte Kreditkarte anzumelden. Mit einer gesicherten Kreditkarte musste er eine Kaution in Höhe seines Kreditlimits hinterlegen. Aber sobald er begann, seine Karte regelmäßig zu benutzen, konnte er seine Kreditwürdigkeit innerhalb von sechs Monaten um erstaunliche 100 Punkte steigern!

Wie hat er das gemacht?

Während gesicherte Kreditkarten eine Bareinzahlung erfordern, um zu beginnen, melden sie alle Ihre Kreditbewegungen an die drei Kreditauskunfteien - Experian, Equifax und TransUnion. Im Laufe der Zeit, Kevins verantwortungsvolle Kreditnutzung ließ ihn seinen Kredit von Grund auf aufbauen und helfen, seine Ziele zu erreichen, ein Haus und ein Auto zu kaufen!

# 6: Investieren und Aktienmarkt-Grundlagen

Als Finanzplaner stoße ich auf so viele vollwertige Erwachsene, die das Erste am Aktienmarkt oder überhaupt nicht wissen. Auch wenn wir jetzt nichts dagegen tun können, können wir jungen Menschen helfen, ihr eigenes Leben mit einem grundlegenden Verständnis davon zu beginnen, wie Investitionen funktionieren.

Während wir wahrscheinlich überwältigende Studenten mit zu vielen Details vermeiden wollen, empfehle ich, dass wir ihnen Investitionskonzepte vorstellen, auf die sie sich verlassen können, wenn sie älter werden. Sie müssen verstehen, was der Aktienmarkt ist und wie Investoren Geld machen (und verlieren). Und ja, ich denke, sie müssen verstehen, wie sie durch Investitionen reich werden könnten.

Hier ist ein großartiges Beispiel:

Anfang dieses Jahres habe ich einem 16-Jährigen gezeigt, wie man $ 500 in $ 520,367 umwandelt. Während er dachte, dass ich zuerst verrückt war, bekam er es, sobald ich ihm zeigte, wie das Investieren funktionierte.

Im Grunde habe ich historische Daten verwendet, um ihm zu zeigen, wie selbst ein beschissener $ 500 wertgeschätzter, front-loaded Investmentfonds im Jahr 1970 auf $ 68.684 mit durchschnittlichen Ertragsrenditen und schließlich auf $ 520.367 anwachsen konnte.

Das ist ziemlich gut, oder?

Die Sache ist, diese $ 68.684 Zahl könnte noch mehr wachsen, wenn er jeden Monat nur einen nominalen Geldbetrag hinzufügte. Wenn er jeden Monat 25 Dollar mehr in diesen Fonds investierte (oder 300 Dollar pro Jahr), dann würde die Gesamtinvestition ungefähr im gleichen Zeitraum auf diese süßen 520,367 Dollar steigen.

Ich glaube, je früher wir Studenten über finanzielle Grundlagen unterrichten, desto besser werden sie sein.

Es wäre eine Schande für die jungen Leute, wenn es darum geht, Vermögen mit Aktien aufzubauen, zumal man nicht viel Geld investieren muss, wenn man früh genug beginnt.

Auf der anderen Seite ist es wichtig für Studenten, den Unterschied zwischen sicherer Investition und Investieren zu kennen. Während Investitionen in ein seriöses Unternehmen wie Vanguard oder Fidelity schlau sein können, müssen junge Leute wissen, wie man renommierte Firmen wählt, wenn sie ihr Geld investieren. Es lohnt sich, ein Unternehmen zu recherchieren, mit dem Sie investieren möchten, Bewertungen zu lesen und sicherzustellen, dass Sie wissen, worauf Sie hinauswollen.

Ich würde auch sagen, dass es für Studenten wichtig ist zu wissen, wie viel Risiko sie mit ihrem Geld eingehen wollen. Beispielsweise könnte die Investition in ein Start-up-Unternehmen mit niedrigeren Aktienkursen zu hohen Renditen führen, aber auch mit einem fallenden Aktienwert eher zum Scheitern verurteilt sein. Dies nennt man höheres Risiko, höhere Belohnung.

Diejenigen Studenten, die nach einer konservativeren Anlagemöglichkeit suchen, sollten erwägen, in etablierte Unternehmen zu investieren, oder in eine Gruppe von Unternehmen, die als Investmentfonds bezeichnet werden.Dies ist eine längerfristige Anlagestrategie, die über Jahrzehnte hinweg kontinuierlich Geld generieren könnte.

# 7: Wie man ein Geschäft beginnt

Ich verstehe, dass die Gründung eines Unternehmens für jeden Highschooler eine LOS sein kann, aber was für eine bessere Gelegenheit, eine Einführung zu bekommen.

Ich bin nicht aus einer Familie gekommen, die Erfahrung im Geschäftsaufbau hatte. Und meine Freunde auch nicht. Glücklicherweise stellte jemand Bücher wie Rich Dad, Poor Dad, die mir zumindest ein grundlegendes Intro zu diesen Konzepten gaben, vor mich.

Die Quintessenz

Persönliche Finanzen sind so ein wichtiger Teil des Lebens, dass ich kann nicht glauben Wir unterrichten die Schüler nicht mehr über Geld in der Schule. Wenn Sie wirklich darüber nachdenken, ist es kein Wunder, dass die Verschuldung der privaten Haushalte auf einem Allzeithoch liegt.

Wenn die Leute es nicht besser wissen, machen sie es nicht besser.

Lassen Sie uns nun versuchen, die finanzielle Zukunft unserer Studenten positiv zu beeinflussen, indem wir unseren Kindern finanzielle Grundlagen vermitteln und für mehr finanzielle Bildung in den Schulen eintreten.

Schau das Video: Wolfgang Bittner: Die Krise zwischen USA und EU-Russland

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Schuld, N├Ąchster Artikel

20 Finanzregeln f├╝r Ihre 20er Jahre
Schuld

20 Finanzregeln f├╝r Ihre 20er Jahre

In meinen fr├╝hen 20ern habe ich eine Menge finanzieller Fehler gemacht. Von der Auszahlung von Kreditkarten, der Einnahme unn├Âtiger Studienkredite bis hin zur Verz├Âgerung meiner Ersparnisse kam ich auf einen holprigen Start. Ich frage mich manchmal, wie ich ├╝berhaupt etwas f├╝r meinen Namen habe. Jetzt in meinen 30ern, was ich nicht geben w├╝rde, um zu meinem 20-j├Ąhrigen Selbst zur├╝ckzugehen und zu versuchen, mit Sinn in ihn zu sprechen.
Weiterlesen
Wie man einem Partner Schulden schuldet (und warum man sollte)
Schuld

Wie man einem Partner Schulden schuldet (und warum man sollte)

Dies ist eine bezahlte Post von mir im Namen von Discover Personal Loans geschrieben. Alle Meinungen sind meine eigenen. Als Finanzmajor am College sollte ich alles zusammen haben. Aber ich hatte ein kleines Geheimnis. Obwohl ich die Feinheiten der Finanzm├Ąrkte in der Universit├Ąt studierte, hatte ich Kreditkarten- und Studentendarlehen Schulden.
Weiterlesen
Warum sollten Sie PayDay Cash-Darlehen vermeiden
Schuld

Warum sollten Sie PayDay Cash-Darlehen vermeiden

Ich habe immer geh├Ârt, wie schlecht PayDay-Cash-Darlehen sind. Sie wurden "Betr├╝gereien" und "Abzocke" genannt. Ich pers├Ânlich bin bis vor kurzem nie mit ihnen in Kontakt gekommen. Ich traf mich mit einer 60+ Jahre alten Frau, die es schwer hatte, es finanziell zu machen. Sie war immer noch angestellt und versuchte, sich um ihren ├Ąlteren Sohn zu k├╝mmern, der seinen gerechten Anteil an harten Zeiten hatte.
Weiterlesen
Taktische Budgetierung
Schuld

Taktische Budgetierung

Anmerkung des Redakteurs: Achten Sie darauf, wo ich ├╝ber "taktisches Budgetieren" in meinem Blog Soldier of Finance nachdenke. Taktische Budgetierung oder strategische Budgetierung, wie sie manchmal genannt wird, ist eine intensive Art der Finanzplanung. Viele Unternehmen nutzen die taktische Budgetierung, um zu bestimmen, wo finanzielle Ressourcen und Investitionen eingesetzt werden, um optimale Gewinne zu erzielen.
Weiterlesen