GeschÀft

Wie definieren Sie Erfolg?

Das ist Jeff Rose. Willkommen zurück bei Goodfinancialcents.com. Heute möchte ich dir eine kurze Frage stellen, weil ich mag Fragen stellen 🙂 Die Frage ist:

Wie definieren Sie Erfolg?

Ein Teil des Grundes, warum ich diese Frage stelle, ist, dass ich neulich eine E-Mail erhalten habe. Es war von einem Mann, der einen Artikel in meinem Blog gelesen hatte, und der Artikel trägt den Titel: "Wie man ein erfolgreicher Finanzberater ist.”

Wenn Sie diesen Artikel lesen, rede ich über einige der Gründe meines Erfolgs, und wie wenn Sie in das Geschäft einsteigen und ein Finanzberater werden möchten, tatsächlich einige andere Finanzberater interviewen und ihnen einige der Gründe, die sie haben, zuschreiben fühlen, dass sie in der Branche erfolgreich sind.

Wenn Sie diesen Beitrag lesen, teile ich mit, wie ich bin nicht ein Millionen-Dollar-Produzent, der unsere Industrie prahlt.

ich bin weit davon.

Wie definiere ich Erfolg oder warum sehe ich mich als erfolgreich an? Der Grund, warum ich fühle, ist einer: Ich habe überlebt. In unserer Branche ist es hart. Immer wenn ich 2002 in der Branche anfing, hatte ich einen Trainingskurs mit knapp über 50 Leuten.

Wir behalten immer den Überblick über die Zahlen in diesem Trainingskurs. Nach fünf Jahren gab es nur sechs von uns sind gegangen, nur sechs. Nach fünf Jahren haben wir über 44 Menschen verloren.

Einige von ihnen sind aus dem Geschäft ausgeschieden und einige sind anderswo hingegangen, aber nur noch sechs von uns waren übrig. Das ist einer der Gründe, warum ich meinen Erfolg einbringe, deshalb ist die Tatsache, dass ich immer noch hier bin, eins.

Mach was du liebst

Die andere Sache, warum ich mich für erfolgreich halte, ist, dass ich einen Beruf habe; Ich habe eine Arbeit, die ich liebe. Ich liebe, was ich tue. Ich liebe es, Menschen zu helfen. Ich liebe es, meinen Kunden bei der Planung des Ruhestands zu helfen und ihnen zu helfen, diese komplexe Anlagewelt zu verstehen.

Ich liebe es.

Mein Wecker klingelt morgens. Ich bin kein Morgenmensch, aber ich fürchte nicht, wie ich mit vielen Leuten geredet habe, die ihre Arbeit verachten.

Wessen Boss?

Ich habe keinen Chef. Ich bin mein eigener Chef, also wenn ich ein bisschen spät auftauchen will, muss ich nicht in einen Bericht einsteigen. Diese Freiheit zu haben ist unbezahlbar. Wenn wir ein wenig militärischen Hintergrund hatten, mussten wir um 8:00 Uhr um 7:45 für die Vorformation da sein.

Wenn Sie dafür zu spät kamen, wurden Sie zurechtgewiesen. Ich war ein Gruppenleiter, also musste ich meine Jungs zurechtweisen, wenn sie nicht für die Vor-Formation da waren, was nur komisch ist, wenn man darüber nachdenkt.

Meine Familie ist am coolsten

Die Fam

Der andere Grund, warum ich fühle, dass ich erfolgreich bin, ist, dass ich eine schöne Familie habe, die mich unterstützt. Ich habe eine Frau, die mich 150% bei allem unterstützt, was ich tue. Ich habe eine Familie, für die ich gerne sorge.

Das ist es, was ich zum Erfolg beitragen kann. Es ist nicht, wie viel Geld ich mache. Es sind nicht die Vermögenswerte, die ich verwaltet habe. Es ist nicht meine Gesamtproduktion, die nur eine Metrik ist, die wir Berater verwenden, um zu sagen, wie viel Umsatz Sie im Grunde für Ihr Unternehmen generieren. Dies sind die Dinge, die für mich willkürlich sind.

Es könnte mich weniger interessieren.

Ich liebe, was ich tue. Ich liebe meine Arbeit. Ich liebe mein Geschäft. Ich liebe die Tatsache, dass mein Geschäft mir die Freiheit gibt, meinen Blog, Good Financial Cents und Videos, wie Sie hier sehen, zu machen. Ich liebe es! Das halte ich für erfolgreich.

Ich frage dich, "Wie definieren Sie Erfolg?"Wie viel Geld machst du? Wenn ja, müssen Sie einen Schritt zurücktreten und Ihre Strategie wirklich überdenken, denn es geht nicht nur um Geld. Es geht nicht um Zahlen; darum geht es nicht.

Es geht darum, was du in deinem Herzen hast, was du gerne tust. Frag dich also selbst, wie du Erfolg definierst und frage dich wirklich. Dig tief finden Sie diese Antwort.

Freut mich, dass du wieder zu mir kommst und wir sehen uns das nächste Mal.

Schau das Video: Wie definieren Sie Erfolg?

Beliebte BeitrÀge

Kategorie GeschÀft, NÀchster Artikel

Wie man ein unabhÀngiger Auftragnehmer wird
GeschÀft

Wie man ein unabhÀngiger Auftragnehmer wird

Seit Jahren bin ich selbstĂ€ndiger Unternehmer. Ich habe mein HeimgeschĂ€ft zu etwas entwickelt, das fĂŒr meine Familie ein stetiges Einkommen erwirtschaftet. In der Tat bin ich der Hauptverdiener. Ein unabhĂ€ngiger Unternehmer zu werden, ist eines der profitabelsten Kleinunternehmen, die in diesem Jahr starten. Als unabhĂ€ngiger Unternehmer habe ich einen gewissen Spielraum bei der Wahl meines eigenen Zeitplans und sogar bei der Entscheidung, wer meine Kunden sind.
Weiterlesen
SelbststÀndige Versicherung bezahlen
GeschÀft

SelbststÀndige Versicherung bezahlen

Zuvor hatte ich darĂŒber geschrieben, was ich bei der Aufnahme einer Krankenversicherung in Betracht ziehen musste, als ich mich offiziell selbststĂ€ndig machte. Krankenversicherung zu bezahlen, wenn Sie selbststĂ€ndig sind, ist hart, aber manchmal ist es schwierig, sogar einen KrankenversicherungstrĂ€ger zu finden. Mitarbeiterin Miranda Marquit bietet ihr zwei "Cents" als Freelancer an.
Weiterlesen
Kleinunternehmen fĂŒr Veteranen
GeschÀft

Kleinunternehmen fĂŒr Veteranen

MilitĂ€rveteranen haben viele QualitĂ€ten, die sie fĂŒr Arbeitgeber attraktiv machen. Dinge wie LoyalitĂ€t, ZuverlĂ€ssigkeit, Tatkraft und Entschlossenheit sowie Ehrlichkeit sind attraktive Merkmale fĂŒr Arbeitgeber. Der aktuelle Arbeitsmarkt und die Wirtschaft können die Landung trotz all dieser Eigenschaften immer noch zu einer großen Aufgabe machen.
Weiterlesen
Wie ich ein Leben als Online-Schriftsteller verdiene (und wie du das auch könntest)
GeschÀft

Wie ich ein Leben als Online-Schriftsteller verdiene (und wie du das auch könntest)

FĂŒr die meisten meiner Zwanziger arbeitete ich lange Stunden als Direktor fĂŒr Familiendienste in einer örtlichen Leichenhalle. Wenn ich mein Leben in einem Wort beschreiben mĂŒsste, wĂŒrde ich definitiv "anstrengend" sein. Ich arbeitete nicht nur unermĂŒdlich bis 17 Uhr. jeden Tag, aber ich hatte zwei Kinder unter drei Jahren. Ein Top davon war oft NĂ€chte, Wochenenden und Feiertage.
Weiterlesen